Rufen Sie uns an!

Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung

Service-Telefon ANUBIS

Ihren zuständigen ANUBIS-Partner finden
Sie über unsere PLZ-Suche unter
:

ANUBIS in Ihrer Nähe
Anubis-Partner-Karte



Blog

Ein würdiger Abschied für Seelengefährten auf vier Hufen. Weil jedes Pferd es verdient.

Die vertrauensvolle Bindung zu einem Pferd ist etwas ganz Besonderes. Denn das Vertrauen und die Seelenverbindung von Mensch und Pferd sind schon wegen der Größenverhältnisse einzigartig. Daher hat ein Seelenbegleiter nach mehreren Jahrzehnten eine würdige Bestattung verdient. ANUBIS bietet die Kremierung von Pferden an.

Faszination und Sturmwind

Es ist oft ein steiniger und langer Weg, das Vertrauen eines Pferdes zu gewinnen. Dem Halter wird oft einiges an Überwindung und Energie abverlangt in der Erziehung eines Pferdes. Doch wenn man alle Hürden überwunden hat und zusammen wie im Flug über die Weite galoppiert, den Wind in Haaren und Mähne, dann ist das höchstes Glück für jeden Pferdehalter. Oder auch wenn man gemeinsam hochkonzentriert im Team sein Bestes gibt und Wettbewerbe gewinnen kann.

ANUBIS bietet einen würdevollen Abschied für Pferde an

Uns von ANUBIS Tierbestattungen war es schon immer ein Anliegen, treuen Seelengenossen auch im Tod ein würdevolles Andenken zu erhalten und den letzten Weg entsprechend zu gestalten. Daher sind wir seit über 20 Jahren für Tierhalter in Bayern und auch deutschlandweit da und helfen, wenn Freunde gehen.  

Auch für Pferde bieten wir eine Alternative zu unwürdigen Entsorgungsmethoden an. Wir oder unsere Partner holen Ihr Tier bei Ihnen ab, überführen es in eines unserer Partner-Krematorien und führen die Asche in einer Urne Ihrer Wahl wieder zu Ihnen zurück.

Der letzte schmerzliche Weg

Wenn es mit Ihrem Seelenpferd zu Ende geht, sollten Sie sich im Vorfeld mit uns in Kontakt setzen. Wir beraten Sie gerne zu allen Möglichkeiten und sollten auch besprechen, wo wir Ihren Seelenpartner abholen können. Das Gelände sollte mit einem Anhänger zugänglich und anfahrbar sein.

Da jedes Pferd in Deutschland registriert ist, muss zur Kremierung eine Genehmigung des Veterinäramtes vorliegen. Auch darum kümmern wir uns und holen Ihr Tier mit Genehmigung wie vorgeschrieben innerhalb von 72 Stunden nach dem Tod bei Ihnen ab.

Sicherlich stellen sich manche Tierhalter unser Vorgehen aufgrund des großen Gewichts des Tieres unsensibel vor. Wir gehen mit Sorgfalt und Würde vor und legen Ihr Pferd (ohne technische Mittel) in eine Wanne, so dass es von uns im Anhänger transportiert werden kann. Sicherlich ist es aber für die Tierhalter besser, sich vorher von ihrem Liebling zu verabschieden. Oft und gerne nehmen wir eine letzte Rose, das letzte Futter oder das Lieblingshalfter mit auf den letzten Weg.

anubis blog inhalt pferdeurnen 800px

Erinnerungen an glückliche Sturmwind-Ausritte

Als Erinnerung behalten viele Tierhalter einen Teil der Asche in einer Urne, diese wird oft in Erinnerungsecken aufgestellt zusammen mit Blumen, Kerzen, dem Halfter oder errungenen Auszeichnungen.

Den Rest der Asche (gesamt zwischen 15 und 30 kg) verstreuen Besitzer oft auf der Koppel oder einem gemeinsamen Weg. (Empfehlenswert nur auf Privatgrund.)

Auch für unser Partner-Krematorium übernehmen wir Verantwortung, und sind sicher, dass Ihr Tier dort würdevoll behandelt und kremiert wird.

Weitere Details zur Pferdekremierung finden Sie hier auf unserer Webseite.

Hier können Sie sich Urnen ansehen (im Suchfeld „Pferd“ eingeben.)

Natürlich sind auch hier möglich, aus dem Schweifhaaren z. B. einen Diamanten herstellen zu lassen.

Für alle Fragen steht Ihnen unser ANUBIS-Partner Mainz-Rhein-Nahe, Herr Groß gerne zur Verfügung. Auch Ihr ANUBIS-Partner vor Ort hilft Ihnen gerne weiter.

Unsere neusten Blogbeiträge

Virtueller Tierfriedhof
Virtueller Tierfriedhof
ANUBIS Forum
ANUBIS-Forum
Gästebuch
Gästebuch
Produkte / Urnen
Produkte / Urnen
Presse / Downloads
Presse / Downloads
DEKRA zertifiziert