Rufen Sie uns an!
Schreiben Sie uns!

ANUBIS seit 1997 - unsere Firmengeschichte

Seit 1997 hat sich viel getan!
Sehen Sie hier unsere Firmenhistorie

1997

Am 1. Juli 1997 wurde ANUBIS-Tierbestattungen in Feucht von Roland Merker gegründet, der heute noch der Inhaber des Franchise-Unternehmens ist. Der erste Firmensitz war ein ehemaliges Fahrradreparaturgeschäft in der Altdorfer Straße. Im ersten Büro in Feucht wurden auf dem im Eck stehenden Zeichenbrett die Tiersärge von Roland Merker entworfen und in einer Sargfabrik angefertigt. Da in einem Familienbetrieb alle zusammenarbeiten, sehen Sie auf Foto 4 die Tochter Alexandra bei der Arbeit.

1997 Anubis Historie01
1997 Anubis Historie02
1997 Anubis Historie03
1997 Anubis Historie04

1998

Im Februar 1998 zogen die Merkers mit ihrem Geschäft innerhalb Feuchts um, in eine Einkaufspassage in der Bahnhofstraße. Im August 1998 wurde die erste ANUBIS-Partnervertretung in Calw (Baden-Württemberg) eröffnet – der Familienhund Mary war auch dabei. Im Jahr 2004 erfolgte ein Umzug, die ANUBIS-Partnervertretung wechselte in ein neues Büro in Calw-Hirsau.

1998 Anubis Historie01
1998 Anubis Historie02

1999

Am 12. April 1999 wurde der langjährige Pachtvertrag des Himmelgarten übernommen. Im selben Jahr wurden erste Grobsäuberungen (Rodungen u. a.) vorgenommen. Kosten und Arbeiten lagen bei Roland Merker.

Vorher: Himmelgarten nach Rodung.
Nachher: Der historische „Himmelgarten“ wird wieder hergestellt.

1999 Anubis Historie01
1999 Anubis Historie02

Vorher: Blick auf die Terrassenanlage nach erster grober Säuberung und Rodung.
Nachher: Der „Himmelgarten“ nimmt Gestalt an. Der historische Wegeverlauf wurde durch Schürfungen und alte Zeichnungen wieder rekonstruiert.

1999 Anubis Historie03
1999 Anubis Historie04

Vorher: Zu sehen ist der starke Verfall des unteren Teils der Terrasse und der seitliche Mauereinbruch. Nachher: Ein paar Monate später sind Terrasse und seitliche Mauer wieder hergestellt.

1999 Anubis Historie05
1999 Anubis Historie06

Vorher: Ein weiteres Beispiel für den Verfall der Terrassenanlage. Fünf Jahre später wäre der gesamte Zerfall des Himmelgartens kaum mehr aufzuhalten gewesen.
Nachher: Die Mauer wird nach alter Bauart rekonstruiert und restauriert.

1999 Anubis Historie07
1999 Anubis Historie08

2000

Der über 500 Jahre alte kulturhistorische „Himmelgarten“ nach seiner Fertigstellung und seine jetzige Nutzung als Tiergedenkstätte. Die Eröffnungsveranstaltung der ANUBIS-Tiergedenkstätte Himmelgarten fand im Oktober 2000 statt. Zahlreiche Gäste kamen zur Eröffnung und informierten sich in der Ausstellung über die Historie und über die Leistungen von ANUBIS – für das leibliche Wohl wurde selbstverständlich bei der Eröffnung auch gesorgt. Im Folgenden sehen Sie Impressionen: Blick über die gepflegten Gräber, Eröffnungsveranstaltung und Blick auf Gräber und Terrassenanlage.

2000 Anubis Historie01
2000 Anubis Historie02
2000 Anubis Historie03
2000 Anubis Historie04

2001

ANUBIS goes Franchise!
Aufgrund der zunehmenden bundesweiten Nachfragen der Tierhalter nach ANUBIS-Leistungen wurde das erste Franchise-Partner-System im Bereich der Tierbestattung gegründet, das bis heute fortlaufend expandiert. Heute betreuen Sie 21 ANUBIS-Partner an vielen Standorten bundesweit.

2004

Bei den ersten Rodungsarbeiten im Zuge der Renovierung des „Himmelgarten“ stürzte das historische Eingangsportal aus dem Jahre 1925 um und war zerstört – nur noch Bruchteile des alten Portals waren erhalten und wurden aufgehoben. Nach Abstimmung mit der Denkmalbehörde begann im Frühjahr 2004 der Wiederaufbau des historischen „Himmelgarten“-Eingangsportals. Die vorhandenen Bruchteile mussten aus historischen Gründen wieder in den Neuaufbau eingebaut und mitverwendet werden, der Rest des Portals konnte nach Vorlagen originalgetreu rekonstruiert werden.

Am 28. Juni 2004 wurde das Portal feierlich enthüllt und mit einer großen Einweihungsveranstaltung gefeiert. Zahlreiche interessierte Besucher kamen zur Veranstaltung, so auch der erste und zweite Bürgermeister der Stadt Altdorf und Vertreter der Denkmalbehörde. Als musikalischen Höhepunkt gab der "Golden Gospel Chor" ein Konzert im Schlosshof zu Grünsberg. Ein zusätzliches besonderes Ereignis war, dass Frau Baronin Rotraut von Stromer-Baumbauer an diesem Tag kostenlose Schlossführungen stattfinden ließ. Die Besucher waren natürlich begeistert.

2004 Anubis Historie01
2004 Anubis Historie02
2004 Anubis Historie03
2004 Anubis Historie04
2004 Anubis Historie05
2004 Anubis Historie06
2004 Anubis Historie07
2004 Anubis Historie08
2004 Anubis Historie09

2004, 2005, 2006

Das erste ANUBIS-Kleintierkrematorium soll in Franken entstehen!
Bereits im August 2004 begannen die ersten Sondierungsgespräche mit der Regierung Mittelfranken zum Projekt "1. Kleintierkrematorium in Franken". Von 2005 bis 2006 wurde für das ANUBIS-Tierkrematorium ein geeignetes Grundstück gesucht. Doch Vorurteile und Vorbehalte ließen eine Ansiedelung in den vielen Gemeinden scheitern.

2007

Erleichterung im März 2007. Man fand das geeignete Anwesen im Industriegebiet, Industriestr. 22 in Lauf a. d. Pegnitz. Die Lage und räumliche Aufteilung waren ideal. Im Juni 2007 wurde der Kaufvertrag unterzeichnet.
Im Sommer 2007 wurde auch der im Vorfeld geklärte und besprochene Antrag auf Genehmigung eines Kleintierkrematoriums eingereicht. Im Herbst 2007 begannen die Bau- und Umbauarbeiten. Ziel war es, alle wichtigen Außenarbeiten bis Weihnachten 2007 abzuschließen. Dies wurde geschafft und danach gleich mit dem Innenausbau begonnen.

Im Frühjahr 2008 wurde der Kremierungsofen inklusive der nötigen Technik geliefert. Der Ofen musste vom Nachbarn mit einem Spezialkran ins Grundstück gehoben werden. Kremierungsofen und Filter wurden an ihren Standort gebracht, montiert und zusammen mit Technik und Kamin für den ersten Einsatz bereit gemacht.

2007 Anubis Historie01
2007 Anubis Historie02
2007 Anubis Historie03
2007 Anubis Historie04
2007 Anubis Historie05
2007 Anubis Historie06
2007 Anubis Historie07
2007 Anubis Historie08

2008

ANUBIS eröffnet am 24. April 2008 das erste Kleintierkrematorium in Franken, Lauf a. d. Pegnitz!
Vertreter aus Politik und Wirtschaft, Rundfunk/Fernsehen/Printmedien und Vertreter örtlicher Tierschutz- und Hundevereine waren neben vielen anderen geladenen Gästen bei der Eröffnungsveranstaltung anwesend.

2008 Anubis Historie01
2008 Anubis Historie02
2008 Anubis Historie03
2008 Anubis Historie04

Bei ANUBIS-Tierbestattungen in Lauf finden Sie seither einen einladenden Empfangsraum mit Urnenausstellung und Ruheecke, sowie zwei Abschiedsräume mit Monitor. Dort können Sie, auf Wunsch, den Beginn der Kremierung live verfolgen oder sich in Ruhe von Ihrem verstorbenen Liebling verabschieden.

2008 Anubis Historie05
2008 Anubis Historie06
2008 Anubis Historie07
2008 Anubis Historie08

2013

Roland Merker eröffnet in der Region Oberfranken und in der südlichen Oberpfalz zwei an die Zentrale angeschlossene Gebietsvertretungen: im Februar ein eigenes ANUBIS-Servicebüro in Himmelkron bei Bayreuth und im November das ANUBIS-Servicebüro in Regensburg.

2013 Anubis Historie01
2013 Anubis Historie02
2013 Anubis Historie03
2013 Anubis Historie04

2016

Roland Merker eröffnet einen Vor-Ort-Service in Bamberg und im Januar 2016 ensteht das zweite ANUBIS-Tierkrematorium in Ludwigshafen-Rheingönheim. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der ANUBIS-Franchisepartner aus dem Kreis Rhein-Neckar, Saarland, Rhein-Main und dem Hauptsitz in Franken. Nach vielen Umbaumaßnahmen wurde das Tierkrematorium feierlich eröffnet.

2016 Anubis Historie01
2016 Anubis Historie02
2016 Anubis Historie03
2016 Anubis Historie04
2016 Anubis Historie05
2016 Anubis Historie06
2016 Anubis Historie07

2017

Ein weiterer Vor-Ort-Service wird von Roland Merker in Ansbach eröffnet.
ANUBIS ist bundesweit, mit derzeit 21 Partnern vertreten, zudem mit zwei eigenen Tierkrematorien in Lauf a. d. Pegnitz und Ludwigshafen-Rheingönheim und sowie einem Tierfriedhof in Grünsberg bei Altdorf in Franken.

Das 20-jährige Firmenjubiläum wird gefeiert sowohl mit Gewinnspielen und Aktionen für die Kunden und Interessenten sowie mit einem Spendenmarathon über 12 Monate für Tiere in Not. Am Hauptsitz Lauf a. d. Pegnitz findet ein Tag der offenen Tür statt.

Herr Und Frau Merker
Anubis Infostand Therapiehunde
Anubis Jubilaeumsfest 2017 29
Anubis Jubilaeumsfest 2017 Empfangsbereich
Molly 10565 Low Res
Anubis Jubilaeumsfest 2017 64
Anubis Jubilaeumsfest 2017 25
Gery 10198 Low Res
Virtueller Tierfriedhof
ANUBIS Forum
Gästebuch
Produkte/Urnen
Presse
Newsletter