Rufen Sie uns an!

Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung

Service-Telefon ANUBIS

Ihren zuständigen ANUBIS-Partner finden
Sie über unsere PLZ-Suche unter
:

ANUBIS in Ihrer Nähe
Anubis-Partner-Karte



ANUBIS-Forum

Gedanken beim Weihnachtsbaum abschmücken

  • Fifiélle
  • Fifiélles Avatar Autor
Mehr
10 Jan 2023 11:51 #14613 von Fifiélle
Gedanken beim Weihnachtsbaum abschmücken wurde erstellt von Fifiélle
Am Wochenende habe ich unseren Weihnachtsbaum abgeschmückt. Traditionell mit Nicht-Weihnachtsmusik und einem Pott dampfenden Punsch neben mir. Alle Kugeln ab- wobei das nicht wirklich Kugeln sind. Eher glänzende Miniatur Motorräder (Männer...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

) und glitzernde Highheels und fröhliche Katzis und Katzis in Highheels und Katerle auf Mororräder und- aber ach, ich schweife ab. Apropos Abschweifen: die Gedanken gehen dann auch auf Reise. Zurück zu den Feiertagen und auch zurück zum letzten Jahr und zum Jahr davor.

Letztes Jahr Weihnachten hat unser fröhliches Zappelfellchen noch mit unterm Weihnachtsbaum gesessen. Naja, eigentlich nicht gesessen sondern eher ein Rennen rings um den Baum gemacht. Oder nach dem Weihnachtsschmuck (Katzis, Highheels, Motorräder, Katzis in High- ach nein, ich schweife schon wieder ab. Old crazy Catwoman-Syndrom) getatzt, bis diese fröhlich baumelten. Manchmal habe ich das Hüpferle auch im Baum erwischt. Im Baum! Dann saß sie da wie ein Eichhörnchen und schielte nach oben, um noch höher zu klettern. Wenn ich nicht schnell genug war, ist der Baum auch paar Mal umgekippt mit mächtig Geschepper und einem aufgescheucht davon flitzenden bunten Blitz mit buntem Katzenschwanz. 

Irgendwann später im Frühjahr drauf habe ich das bei einem Familientreffen fröhlich plappernd erzählt. Eine kleine Omi dort hat ganz erschrocken geschaut und meinte, wenn der Weihnachtsbaum umfällt, stirbt jemand aus der Familie. Ach was, blöder Aberglaube. Alles hat abgewunken und gelacht. War auch schnell wieder vergessen.

Im Juli hat das Schicksal unser fröhliches Katzenkind von uns gerissen- vollkommen unangekündigt. von Null auf Jetzt Luftnot, sofortiger Tropf beim Tierarzt innerhalb von 5 Minuten, trotzdem Kollaps, Bewusstlosigkeit, Herzstillstand. Weg. Unwiederbringlich. Einfach so. Schock. Die Welt stand still. 

In einem späteren leisen Gespräch mit dem Tierazrt einige Wochen später meinte dieser, dass das Fellkind wahrscheinlich einen unentdeckten Herzfehler hatte, in Folge dessen sich die Lunge mit Flüssigkeit gefüllt hatte und es zu der unaufhaltsamen Tragödie kam. Niemand konnte das vorhersehen, auch der betreuende Tierarzt nicht, unser Katzenkind hat das offensichtlich sehr gut verstecken können. Egal welche Erklärung es dafür gab, unser kleines Hopsassa gibt es nicht mehr und das Regenbogenland hat ein fröhliches Katzi mehr.

Kurz vor Weihnachten fielen mir die abergläubischen Worte der kleinen Omi vom Familientreffen wieder ein. Wie oft war doch gleich der Weihnachtsbaum letztes Jahr umgefallen? Keine Ahnung, niemand hat mitgezählt. Wieviel Katzenleben hat nochmal so ein Katzi? Sieben? Neun? Sollte Ciélli alle ihre Katzenleben mit dem Baum umgeschubst haben? Gänsehaut. Erschauern. Augen aufreissen.

Ich bin kein abergläubischer Mensch. Ich habe nur manchmal komische und verückte Gedanken. Dennoch habe ich dieses Weihnachten den Baum mehrfach gesichert. Den Baumständer an das Tischchen darunter festgeklebt mit Silikon. Den Stamm an zwei Stellen mit grünangemalter Paketschnur an die Wand festgebunden, extra 2 Haken in die beide Wände der Zimmerecke vom Mann reindonnern lassen. Umgefallen ist der Baum diesmal nicht. 

In Gedanken versunken habe ich nun das Weihnachtsgedöns abgeschmückt. Manchmal mit einem Tränchen im Auge, aber meist mit einem Lächeln für den bunten Hüpfer, der nun im Regenbogenland rumhopst und dort weiter fröhlichen Schabernack treibt. Manchmal anderen Fellpopos auf die Nerven geht (oder auch rein beißt

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

), sich an andere liebe Katzis ankuschelt, sich von Frühstücksbuffets verwöhnen lässt, in der Bollerwagenwerkstatt Chaos anstellt, eventuell zuviel rumquengelt, andere Fellnasen mit Blödsinn zuquasselt und sich höchstwahrscheinlich voll wohl fühlt. Ganz sicher fühlt sich das Nagezähnchen dort wohl! Ich kann das Kichern hell wie Glöckchen manchmal hören- wenn es still ist. Naja, ich sagte ja, ich habe komische Gedanken. Oder das old-crazy-Catwoman-Syndrom.

Nun ist Weihnachtn vorbei, auch im RBL wurde aufgeräumt. Fasching steht vor der Tür. Als was sich das Hopserle wohl verkleiden mag? Ach und Krapfen futtern! Gibts auch welche mit Käsefüllung? Mit cremiger lecker duftender Käsecreme? Ups, ich schweife schon wieder ab! 

Herzliche Grüße zur Vorfaschingszeit!

Eure Jaqueline la Fifi Wegewitz - von Freunden auch Fifi genannt - das Zweibein hinter dem Katzenkind Ciélli 
Folgende Benutzer bedankten sich: Rala, shadyblinkbabe, Heidrich, Monty+Luna+Sunny+Josy, Chrissy, Christel, Olaf und Ramona, Aida, Kai G., Silvia, Isabell mit Cleo, Rocco-Bär, Rosalinde, IceAge, Lucy Michelle, Brunoblau, Osterhase, Sanni, PW, Katze Sandy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • IceAge
  • IceAges Avatar
Mehr
10 Jan 2023 13:54 #14614 von IceAge
Danke, Jaqueline,
Du hast das mit einer so wunderschönen Leichtigkeit geschrieben, die mich doch trotz meiner Betroffenheit über das so plötzliche Fehlen Deines Kätzchens lächeln lässt.
Aber den Schmerz dahinter spürt man noch...
Danke für die schöne Geschichte.

Maren
Folgende Benutzer bedankten sich: Fifiélle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sanni
  • Sannis Avatar
Mehr
10 Jan 2023 19:19 #14616 von Sanni
Liebe Jaqueline "Fifi"
Danke das du deine "komischen Gedanken" mit uns teilst. Übrigens finde ich es gar nicht ungewöhnlich oder komisch , sicherlich viele andere hier auch nicht.
Ich für meine Person kann nur sagen, dass ich sehr oft Situationen vor meinen Augen habe, die mich Lächeln lassen (weil sooo schöne Erinnerung).. Gleichzeitig aber mein Herz blutet vor Sehnsucht und der Gewissheit das man es so nicht wieder erleben kann.
Bin immer wieder froh hier zu lesen, dass ich nicht "unnormal" bin oder die schrullige Alte, die nach über 2 Jahren immer noch um ihr treues, altes Mädchen trauert.
Einen schönen Dienstag Abend
wünscht Dir
Sanni aus dem Norden mit Joy im Herzen 💞💞💞
Folgende Benutzer bedankten sich: Fifiélle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PW
  • PWs Avatar
Mehr
10 Jan 2023 19:54 #14618 von PW
Hallo Fifi,
ich hatte gleich Tränen in den Augen als ich das gelesen habe, obwohl ich ja schon wusste wie dein kleines Katzenkind gestorben ist
Nein du bist keine "crazy old Cat Women" oder wir sind es eben alle hier bzw
"old crazy dog Women"
Ich glaube dass wir alle dich verstehen, ist doch jede(r) hier weil er eine oder mehrere geliebte Fellnase verloren hat .

Ich freu mich dass du dein kleines Käse liebendes, freches, Schabernack treibendes aber liebenswertes Katzenkind hier mir unseren Fellnasen weiter leben lässt.
Balu reibt sich sicher grade über den Popo, wo ihn heute morgen fiese kleine spitze Zähnchen geweckt haben .

Danke für die lieben Geschichten die die beiden zusammen erleben
Und fühle dich mal fest gedrückt
Petra mit Balu im ღ
Folgende Benutzer bedankten sich: Fifiélle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Kai G.
Mehr
10 Jan 2023 22:01 #14619 von Kai G.
Liebe Jaqueline,

es tut mir so leid, dass Du Deinen kleinen Schatz Cielli so plötzlich und so früh, viel zu früh, verloren hast. Manchmal ist das Leben einfach unfair.

Ich kann es sehr gut nachvollziehen, ist meine Lilli doch mit denselben Symptomen wegen ihres Herzens gegangen.

Vorletztes Jahr habe ich Lilli verloren, letztes Jahr meine Mutter und Lesley. Du denkst, Deine Seele heilt langsam und dann kommt eine Erinnerung, eine Assoziation oder irgendetwas, das Dich an schöne Zeiten erinnert und schon hat Dich die Trauer wieder voll im Griff. Es ist leider so.

Liebe Grüße,
Kai mit Louis, Lilli und Lesley im ❤
Folgende Benutzer bedankten sich: Fifiélle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rala
Mehr
11 Jan 2023 01:24 #14620 von Rala
Liebe Jaqueline,
das hast Du mir soviel Herz geschrieben. Ich kann diese Gedanken absolut nachvollziehen.
Meine Miamaus♡ war auch so eine lustige kleine Kröte und das gerade das erste Jahr
war besonders schlimm.
Ich habe Deine kleine Cielli🐕 vom ersten Augenblichk an ins Herz geschlossen, denn sie hat mich so an mein kleines Mädchen erinnert, wie eine Mini-Ausgabe von Mia😸.
Ich kann sie mir richtig im Weihnachtsbaum vorstellen😄. Das ist traurig und schön zugleich.
Es ist so tröstlich, sich unsere Süßen💓 in der Regenbogenwelt🌈 vorzustellen mit vielen Freunden und allen möglichen tollen Abenteuern ( Stichwort Sumpfmonster😸) und es hilft ungemein gegen die Traurigkeit, die nie so ganz vergehen mag.
Lass Dich überraschen, was Deine Cielli💓
noch alles anstellt.
Mia♡ wird ihr auf jeden Fall zur Seite stehen.
Liebe Grüße von " Old Crazy Cat Woman "
Petra mit Miamaus♡ im Herzen

PS: Sind wir das nicht alle ein wenig😉?
Folgende Benutzer bedankten sich: Fifiélle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • shadyblinkbabe
  • shadyblinkbabes Avatar
Mehr
12 Jan 2023 22:25 #14627 von shadyblinkbabe
shadyblinkbabe antwortete auf Gedanken beim Weihnachtsbaum abschmücken
Hallo Jaqueline,
danke für deine Gedanken ❣️😊💧
Unser Lieschen hat immer das Wasser aus dem Baumständer geschlabbert

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Ihr irdischer Freund Gerry schlägt mit dem Pfötchen nach dem was in "seinem Weg" hängt - hat aber noch nie etwas kaputt gemacht, irgendwie hängt die Perlenkette dann immer länger vom Baum

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

  seine WG Partnerin Püppi interessiert der Weihnachtsbaum 🎄 überhaupt nicht 🤷

Alles Liebe # Kathi

Wenn die Kraft versiegt, die Sonne nicht mehr wärmt, dann ist der ewige Frieden eine Erlösung ☆彡
Folgende Benutzer bedankten sich: Fifiélle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Katze Sandy
  • Katze Sandys Avatar
Mehr
14 Jan 2023 18:34 - 14 Jan 2023 18:38 #14629 von Katze Sandy
Katze Sandy antwortete auf Gedanken beim Weihnachtsbaum abschmücken
Liebe Jaqueline,
danke für die sooo zu Herzen gehende Geschichte deiner kleinen Fellnase...unsere Sandy hat sich zeitlebens nicht für den Weihnachtsbaum interessiert...ganz im Gegensatz zu unserem kleinen Energiebündel Amy...😆😆alle 5 min mussten wir sie da herausholen...da wir eine sehr grosse Tanne hatten...konnte die kleine sie nicht umwerfen...aber es war doch etwas stressig, so das der Baum am 30.12. schon rausgeflogen ist...Amy fand das nicht sooo toll🙀...aber es war auch irgendwie süss wie sie immer den Baum fixiert hat...lg Birgit

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 14 Jan 2023 18:38 von Katze Sandy.
Folgende Benutzer bedankten sich: shadyblinkbabe, Kai G., Fifiélle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Virtueller Tierfriedhof
Virtueller Tierfriedhof
ANUBIS Forum
ANUBIS-Forum
Gästebuch
Gästebuch
Produkte / Urnen
Produkte / Urnen
Presse / Downloads
Presse / Downloads
DEKRA zertifiziert