Rufen Sie uns an!

Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung

Service-Telefon ANUBIS

Ihren zuständigen ANUBIS-Partner finden
Sie über unsere PLZ-Suche unter
:

ANUBIS in Ihrer Nähe
Anubis-Partner-Karte



ANUBIS-Forum

Ich muß was los werden

  • Doris M.
  • Doris M.s Avatar Autor
Mehr
02 Sep 2021 19:13 - 02 Sep 2021 19:20 #12257 von Doris M.
Ich muß was los werden wurde erstellt von Doris M.
Liebe Anubisfreunde,

ich schaue öfter auf die Seite unseres Tierheim‘s. In letzter Zeit werden immer öfter Katzen als Fundtiere abgegeben, die gar keine Fundtiere oder heimatlose Katzen sind. Innerhalb der letzten zwei Wochen wurden zwei Kater abgegeben und auf der Tierheimseite abgebildet. Dort haben sie die rechtmäßigen Besitzer glücklicherweise auch gesehen. Der eine Kater wurde  seit 4 Tagen gesucht, er braucht dringend ein Medikament. Dieser Kater wurde von einem 40 Km entfernten Ort nach Regensburg ins Tierheim gefahren. 
Er wurde vor seinem Zuhause eingesammelt. Die Besitzerin war mit Recht richtig aufgebracht. Ein anderer Kater wurde in einem kleinen Vorort von Regensburg gegenüber von seinem Zuhause während der Mäusejagd auf einem abgeernteten Feld einkassiert. Auch ihn haben die Besitzer auf der Tierheimseite gesehen und waren ebenso verärgert. 
Heute ist auch wieder ein Kater, sehr gepflegt auf der Tierheimseite. Alle übrigens gut genährt, gepflegt und kastriert. Das einzige was fehlt ist ein Chip, den man aber ganz sicher nicht vor Ort einlesen könnte. Ich weiß nicht, ob man ihn mit bloßen Auge überhaupt sieht. 
Es schein so, als ob das Einsammeln von Freigängerkatzen zum neuen Volkssport geworden ist, vielleicht pandemiebedingt. Da fahren hier in Regensburg tatsächlich junge Frauen rum und schnappen sich jede Katze, die sich streicheln läßt. Leider ist für manche Besitzer das Tierheim nicht die 1. Adresse beim Verlust ihres Tieres. Letztes Jahr fand ein Besitzer durch Zufall seine Katze wieder, weil die Tageszeitung über das Tierheim in der Pandemie mit dem Foto seiner Katze berichtet hat. Eine ältere Frau vermisste ihre Katze, die Nachbarin hatte die Katze auf der Tierheimseite dann zufällig gesehen und abgeholt, weil die Besitzerin kein Auto hatte. Bin ich froh daß meine Katzen nicht so einer selbsternannten Katzenretterin begegnet sind. Wenn es vielleicht auch gut gemeint ist, die Katze wird damit nur unnötig gestresst. Wenn man sich mit Katzen auskennt, dann merkt man ob sie Hilfe braucht, wenn man sich nicht auskennt und die Katze nicht verletzt oder ungepflegt ist, sollte man die Finger davon lassen. Es werden auch ältere Katzen mitgenommen. Für die ist es erst recht stressig. Sorry, ich musste das mal los werden. Was sagt ihr dazu. Für mich grenzt das schon an Diebstahl. Katzen finden von selbst heim, es wurde schon mal ein Experiment gemacht und Katzen ein Transponder umgehängt, damit erforscht wird weit Katzen von zuhause weglaufen. Manche sind da ganz schön weit gekommen und dann auch wieder zurück. 
Die Tiere die dann nicht von ihren Besitzern abgeholt werden, weil sie vielleicht älter sind oder aus irgendwelchen Gründen kein Internet haben, die werden dann weiter vermittelt.

LG Doris mit allen Lieben im RGL
Letzte Änderung: 02 Sep 2021 19:20 von Doris M..
Folgende Benutzer bedankten sich: shadyblinkbabe, Heidrich, Aida, Kai G., Carney Diana, MikeschG, Lucy Michelle, Brunoblau, PW, AndreaPiro

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Carney Diana
  • Carney Dianas Avatar
Mehr
02 Sep 2021 20:03 #12258 von Carney Diana
Carney Diana antwortete auf Ich muß was los werden
Liebe Doris,
Ja, leider kommt das immer öfters vor😔
Hier handelt es sich meistens um falsch verstandene Tierliebe. Nicht jede Katze ist ein Streuner, aber manche sehen es so.
Bei den kranken wird aber lieber weggeschaut und dem Schicksal überlassen.
Meine 5 sind reine Wohnungskatzen. Kimba nur im gesicherten Freigang. Es ist für Katzen einfach nicht mehr sicher 😔zuviele kranke Menschen auf dieser Welt 😠man denke nur an den Bericht von dem armen Kater aus Schweinfurt 😔
Es wäre auch ratsam seine Tiere zu chippen und ganz wichtig zu registrieren. Das vergessen leider die meisten Besitzer, das würde viel Leid und Zeit ersparen.

Liebe Grüße Diana mit Peaches, Lily und Sheila im ❤️
Folgende Benutzer bedankten sich: Doris M., Heidrich, Aida, ChristinaUndLeila, Lucy Michelle, PW

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Kai G.
Mehr
02 Sep 2021 22:13 #12259 von Kai G.
Kai G. antwortete auf Ich muß was los werden
Ganz wichtig ist der Chip und die Registrierung. Leider wird Letzteres oft vergessen.
Wenn ich das lese bin ich aber echt froh, dass mein Dexter sich nie im Leben von einem Fremden anfassen lassen würde und sich auch nie an der Straße aufhält.
Folgende Benutzer bedankten sich: Doris M., Aida

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Susanne1909
  • Susanne1909s Avatar
Mehr
02 Sep 2021 22:28 #12260 von Susanne1909
Susanne1909 antwortete auf Ich muß was los werden
Hallo liebe Doris,

einige Mitmenschen sind da wohl übereifrig. Bei uns in der Ecke ist das auch schon passiert,obwohl wir hier ländlich wohnen und die Freigänger auch bekannt sind.

Liebe Grüße von Susanne mit Franzi im ♥️.
Folgende Benutzer bedankten sich: Doris M., Aida

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Doris M.
  • Doris M.s Avatar Autor
Mehr
24 Sep 2021 11:41 - 24 Sep 2021 11:44 #12365 von Doris M.
Doris M. antwortete auf Ich muß was los werden
Liebe Anubisfreunde,

wie ich ja schon oben bereits berichtet habe, beschäftigt mich das Thema „ einsammeln von Freigänger-Katzen „.
Da hier in Regensburg keine Woche vergeht, in der Katzen in ihrer Umgebung eingesammelt werden und ins Tierheim gebracht werden. Vor allem wenn sie nicht gechippt sind. Wenn sich der Besitzer nicht in kurzer Zeit meldet, dann werden sie zur Vermittlung frei gegeben. 
Wenn sich der Besitzer findet, dann werden die noch im Facebook blöd angemacht von den Tierschützern , die im Auftrag von Tasso und dem Tierschutzbund unterwegs sind.
Ich hab mal im Internet nach geschaut: es ist tatsächlich rechtens,im Rahmen von Einsammeln von Streunerkatzen, dürfen offensichtlich alle freilaufenden Katzen von den Tierschützern mitgenommen werden, auch wenn die bereits kastriert sind. Die nicht geschippten werden ins Tierheim gebracht und dürfen wenn sich der Besitzer nicht innerhalb kurzer Zeit meldet dann vermittelt werden.
Aber ganz ehrlich, wer rechnet denn damit, wenn die Katze mal nicht nach Hause kommt, daß sie jemand mitgenommen hat und in Tierheim gebracht wurde. Es kann ja auch sein, daß sie versehentlich eingesperrt worden ist.
Ich verstehe daß jetzt überhaupt nicht. Es gibt in Deutschland bisher keine Chippflicht und trotzdem werden die Katzen ohne Chip einbehalten.
Vor allem ältere „Bestandskatzen“ sind häufig nicht gechippt. Meine waren übrigens auch nicht gechippt, hatten aber ein elastisches Halsband  mit Adresse und ihrem Namen um.
Ich war ja am überlegen, ob ich mir eine Katze aus dem Tierheim hole. Aber ich hätte da ein schlechtes Gewissen, wenn womöglich die vorherigen Besitzer noch immer ihre Katze suchen würden, die dann bei mir wäre.

LG
Doris mit allen Lieben im RBL🐱🐰
 
Letzte Änderung: 24 Sep 2021 11:44 von Doris M..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Carney Diana
  • Carney Dianas Avatar
Mehr
24 Sep 2021 15:28 #12370 von Carney Diana
Carney Diana antwortete auf Ich muß was los werden
Hallo Doris,

Wie wäre es wenn du dir eine aus dem Ausland Tierschutz holst bzw als Pflegestelle einspringst.. Die sind alle gechipt 😊und Pflegestellen werden dringend gesucht. Falls du auf FB bist, schau doch mal bei fellnasen ev.
Meine sind Glücksnasen aber die werden nur zu zweit und in Wohnungshaltung vermittelt.
LG Diana
Folgende Benutzer bedankten sich: Doris M.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Doris M.
  • Doris M.s Avatar Autor
Mehr
24 Sep 2021 16:28 #12372 von Doris M.
Doris M. antwortete auf Ich muß was los werden
Hallo Diana,
danke für den Tipp. Pflegestelle ist nicht so mein Ding, die Süßen wieder hergeben zu müssen würde mir das Herz brechen. Wohnungshaltung auch nicht, wenn ich zurückdenke wie wohl sich meine immer im Garten und ihm Hof gefühlt haben, sich sonnten und auf dem Liegestuhl lagen. 
Aber im Moment ist die Zeit noch nicht reif für eine neue Katze. Vor allem weiß ich nicht wie Rudi darauf reagiert.
LG
Doris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Carney Diana
  • Carney Dianas Avatar
Mehr
24 Sep 2021 19:45 #12374 von Carney Diana
Carney Diana antwortete auf Ich muß was los werden
Hallo Doris,
Fellnasen vermittelt auch in Freigang 😊
LG Diana
Folgende Benutzer bedankten sich: Doris M.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Doris M.
  • Doris M.s Avatar Autor
Mehr
25 Sep 2021 22:28 #12377 von Doris M.
Doris M. antwortete auf Ich muß was los werden
Hallo Susanne,

gerade in ländlicher Gegend suchen die Bauernhofkatzen, weil diese häufig nicht kastriert sind. Die kassieren hauptsächlich ältere Katzen ein. Es vergeht wirklich keine Woche in der sich die Besitzer auf facebook melden, nachdem sie ihre Katze wieder haben und darum bitten, die Katzen doch in Ruhe zu lassen. Ich hab da wirklich kein Verständnis dafür. Da kann man doch fragen oder vielleicht auch die Nachbarn. Auf der Seite unseres Tierheim´s liest man nur noch; wurde vom Besitzer abgeholt.
Ich überlege schon, ob ich nicht die Zeitung informiere.

LG
Folgende Benutzer bedankten sich: Sanni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Biene
Mehr
26 Sep 2021 16:37 #12380 von Biene
Biene antwortete auf Ich muß was los werden
Hallo Doris, ich finde es wichtig die Zeitung zu informieren, da dieses Thema DRINGEND in die Öffentlichkeit gehört. Viele müssen erfahren was da vor sich geht und es muss aufhören mit diesem Unfug. Ich wünsche dir dass du eine Zeitung findest die dieses Thema aufnimmt. Eigentlich sollte das Tierheim da auch mit im Boot sein. Viel Erfolg und alles Gute. Ursel mit Mika u. Minni im ❤
Folgende Benutzer bedankten sich: Doris M.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Doris M.
  • Doris M.s Avatar Autor
Mehr
26 Sep 2021 18:32 #12381 von Doris M.
Doris M. antwortete auf Ich muß was los werden
Ich hab jetzt mal an die Redaktion vom Regensburger Wochenblatt geschrieben, denn bei uns haben die wenigsten die Tageszeitung abonniert.
Die Katzen waren total verstört, das hat man auf den Fotos gesehen. Ist ja klar, aus dem Nichts aus der vertrauten Umgebung gerissen und von Fremden ins Auto gepackt und oft kilometerweit ins Regensburger Tierheim verfrachtet (eine ältere Katze wurde sogar 40 km entfernt geklaut.). Das ist kein Tierwohl.

einen schönen Restsonntag

Doris
Folgende Benutzer bedankten sich: Kai G.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Virtueller Tierfriedhof
Virtueller Tierfriedhof
ANUBIS Forum
ANUBIS-Forum
Gästebuch
Gästebuch
Produkte / Urnen
Produkte / Urnen
Presse / Downloads
Presse / Downloads
DEKRA zertifiziert