Rufen Sie uns an!

Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung

Service-Telefon ANUBIS

Ihren zuständigen ANUBIS-Partner finden
Sie über unsere PLZ-Suche unter
:

ANUBIS in Ihrer Nähe
Anubis-Partner-Karte



ANUBIS-Virtueller Tierfriedhof

Schnurri

16 Jahre warst du ein treuer Begleiter, ein Freund und ein Familienmitglied. Wir werden dich nicht vergessen, du wirst immer ein Teil von uns bleiben! Irgendwann werden wir uns wiedersehen ^-^
Patricia Tausendfreund
Betreut von ANUBIS-Tierbestattungen - Partner Leipzig , Alexander Topf

Schnurri

Europäisch Kurzhaar

* 01.06.2005

† 22.11.2021

Schnurri
Kerze anzünden Kondolenz schreiben
Kerze anzünden
Kerze anzünden
Kondolenz schreiben
Kondolenz absenden

Gedenklichter

209 Besucher waren hier | 10 Kerzen brennen heute



Kondolenzen

6 Kondolenzen

Wir wissen nicht was passiert, wenn wir irgendwann mal den letzten Atemzug gemacht habe , aber hätte ich einen Wunsch, dann wünschte ich mir, dass ich von all meinen Mäusen, die ich über alles liebe und geliebt habe, abgeholt würde
❀❣❀❣Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern! ❀❣❀❣
Liebe Patricia , ich wünsche ihnen von Herzen viel Kraft ♥ Marion mit Sissi,Finchen, Dolly&Zenzi
Von Ulrike / 24.11.2021
❤️❤️☆ ❤️❤️ Katzen sterben nicht. Sie wissen gar nicht, wie das geht.
Sie ziehen nur um.
Sie legen sich hin, schlafen ein und wachen an einem ihnen unbekannten Ort auf.
Sie sind neugierig, laufen herum, schnuppern herum und ja...sie kratzen natürlich an den Wänden, um ihre Krallen zu wetzen.
Dieser unbekannte Ort ist warm, weich und riecht nach uns Dosenöffnern.
Sie fühlen sich dort wohl und geborgen.
Aber sie wachen oft auf und erkunden ihn.
Sie laufen, spielen und ja, immer wieder wetzen sie ihre Krallen.
Das tut uns weh... Dieses Krallenwetzen. Denn... sie sind in unser Herz gezogen.
Die Abstände zwischen dem Krallenwetzen und Schlafen werden länger und länger.
Mit der Zeit, wenn Du genau hinhörst, kannst Du sogar hören, dass unsere Katzen im Schlaf schnurren.
In unserem Herzen.
Purrrrrrrrrrrrrr, purrrrrrrrrrrrr.
Katzen sterben nicht. Sie ziehen nur um, in unsere Herzen. ❤️❤️☆ ❤️❤️

Ich wünsche Ihnen von Herzen viel Kraft ♥♥
Von Thomas / 23.11.2021
Freunde sind wie Laternen auf einem dunklen Weg. Sie machen ihn nicht kürzer, aber heller.
Virtueller Tierfriedhof
Virtueller Tierfriedhof
ANUBIS Forum
ANUBIS-Forum
Gästebuch
Gästebuch
Produkte / Urnen
Produkte / Urnen
Presse / Downloads
Presse / Downloads
DEKRA zertifiziert