Rufen Sie uns an!

Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung

Service-Telefon ANUBIS

Ihren zuständigen ANUBIS-Partner finden
Sie über unsere PLZ-Suche unter
:

ANUBIS in Ihrer Nähe
Anubis-Partner-Karte



ANUBIS-Virtueller Tierfriedhof

♥️☆•**•☆⚘Rosa ⚘☆•**•☆♥️

❤☆•°**•☆❤☆•°**•☆❤☆•°**•☆❤☆•°**•☆❤ ❤Meine liebe kleine Rosa ❤ Heute vor 611 Tagen, 87 Wochen, 20 Monaten, habe ich dich für immer verloren. Ich möchte dir heute hier,meine Gedanken,in dein neues Zuhause, das nun im RBL ist, einmal aufschreiben. Viele Tage, Wochen und Monate sind ins Land gegangen u.viele viele Tränen sind geflossen u.fliessen immer noch. Es ist nicht ein Tag u.nicht eine Nacht vergangen, an dem ich dich mein geliebtes ❤Röschen❤ so schrecklich vermisse. Man sagt, die Zeit heilt Wunden,nein das tut sie nicht, ich versuche diesen Schmerz, den diese Wunde immer noch verursacht, als einen Begleiter in meinem Leben zu akzeptieren. Manchmal gelingt es mir und dann auch mal wieder nicht. Es gibt mittlerweile auch schon Momente, wo ich mit einem Lächeln an dich meine ❤Rosa ❤u.an unsere so glückliche Zeit zurück denke, nur gibt es eben immer noch diese unvorhersehbaren Augenblicke u.die Trauer u.die Tränen kommen mit voller Wucht zurück. Ich habe in den letzten Monaten, immer wieder deine Bilder u.die kleinen Filmchen von dir angesehen, ja mein kleines ❤Röschen❤das kann ich mittlerweile u.dabei ist mir eines klar geworden. Deine Zeit zu gehen, war gekommen u.ich musste traurig u.hilflos einsehen, ich kann nichts mehr für dich tun,es war die schlimmste Entscheidung, die ich in meinem Leben jemals treffen musste. Ich weiss heute, wenn du mir etwas sagen könntest, du würdest mir folgendes sagen:" Meine liebe Helga, ich weiss wie sehr du mich geliebt hast und ich weiss, wie schwer es für dich war, Abschied zu nehmen u.es war ein langer Abschied, aber du hast alles für mich getan, mein ganzes schönes,in Liebe erfülltes Leben,aber denk immer daran, ich konnte doch nicht mehr und du hast dafür gesorgt, dass ich für immer einschlafen konnte. So sehr hast du mich geliebt u.dafür danke ich dir. Ich habe dich doch genauso geliebt. Es ging doch nicht mehr!" Ja meine kleine ❤Rosa❤,das hättest du mir gesagt. Und mit diesen Gedanken, versuche ich Ruhe u.etwas Frieden zu finden. Ich trage nun in meinem Herzen die Hoffnung, auf ein Wiedersehen, wenn meine Zeit hier auf Erden zu Ende geht. Dann sehen wir beide uns wieder, dann sehe ich dich meine ❤Rosa❤wieder, mit Äuglein die wieder sehen können,mit Öhrchen die wieder hören können u.mit einem Näschen was wieder schnuppern kann u.mit deinem kleinen Körper, der wieder gesund ist und keine bösen Krankheiten mehr in sich trägt. Diese Hoffnung und mit dem Wissen, dass du in deiner neuen Heimat im RBL, soviele liebe Freunde gefunden hast, die dich so liebevoll, in ihrer Mitte aufgenommen haben,bringt mir Ruhe in mein Herz. Mein liebes ❤Röschen❤du weisst ja, dass die Jule bei mir ist, ich soll dir von ihr berichten, dass sie sich ganz große Mühe gibt, um mich zu trösten, manchmal gelingt es ihr auch schon. Sie ist ja ganz anders, wie du es warst, sie ist aber auch so lieb und nein, sie wird niemals deinen Platz in meinem Herzen einnehmen. Aber auch eine kleine Ecke in meinem Herzen, hat sie auch so sehr verdient. Und sie schleicht sich ganz langsam u.leise in diese Ecke. Du meine ❤Rosa❤bist, warst u.bleibst die Liebe meines Lebens und das wird sich auch niemals ändern. Ich danke dir so lange ich lebe, für dein kleines Leben, was du einst in meine Hände gelegt hast. Es war mir eine "Ehre" dass du liebes Röschen, es mit mir geteilt hast. Ich muss meinen Weg weiter gehen ohne dich, aber mit dir in meinem Herzen, wird es mir irgendwie gelingen. ❤Wir beide haben uns so sehr geliebt u.diese Liebe wird niemals enden❤ Deine Helga ❤☆•°**•☆❤☆•°**•☆❤☆•°**•☆❤☆•°**•☆❤
Wikinger Helga

♥️☆•**•☆⚘Rosa...

Terrier

* 03.04.2002

† 25.02.2019

♥️☆•**•☆⚘Rosa ⚘☆•**•☆♥️
Kerze anzünden Kondolenz schreiben
Kerze anzünden
Kerze anzünden
Kondolenz schreiben
Kondolenz absenden

Galerie

15 Bilder

Gedenklichter

19968 Besucher waren hier | 1110 Kerzen brennen heute



Kondolenzen

9 Kondolenzen

Weihnachten im Regenbogenland

Wenn es kurz vor Mitternacht wird am Heiligen Abend, beginnt etwas wunderbares hinter der Regenbogenbrücke. Wenn Du ganz aufmerksam hinhörst, kannst Du sie hören, bei den Vorbereitungen für ein rauschendes Fest.

Unsere Lieblinge purzeln kichernd im hohen Gras herum, fangen Schmetterlinge, kugeln munter umher, bis ihre Kicheranfälle die außer Puste und taumelnd stoppen läßt. Die Geräusche werden lauter, als alle gemeinsam mit großem entzücken, den Weihnachtsengel entdecken. Das Wasser des gluckernden Baches unterhalb der Regebogenbrücke läßt ihre Herzen groß werden und sie freuen sich auf das jährliche Fest.

Inmitten des glücklichen Chores unserer Brückenkinder sind die Engel dabei, unseren Lieblingen, den wunderbaren Weihnachtsbaum zu zeigen und sie zu beschützen. Überschäumende, blinkende Sterne sinken elegant vom Himmel und landen weich und schimmerd, genau vor dem himmelsgleich schönen Weihnachtsbaum unserer Lieblinge. Überall rundherum finden sich ihre Frauchen und Herrchen und all ihrer Lieben.. Der Gesang ihrer Weihnachtslieder erfüllt die Luft und unsere Lieblinge fühlen sich so wohl, wie schon lange nicht mehr. Wie Magie schlägt die kleine Glocke Mitternacht und ergreifende Geräusche kommen von weither. Jedes unserer Brückenkinder lauscht aufmerksam, genau wissend, daß die Zeit nahe ist. Jedes von ihnen sucht sich eine Wolke zum Ankuscheln.

Plötzlich wird es still hinter der Regenbogenbrücke, viele suchen die Nähe der Engel und ihrer beschützenden Flügel. Der Brückenwächter bringt für jeden einzelnen von Ihnen nun ein Gechenkpäckchen und jedes unserer Brückenkinder findet sein spezielles, nur für ihn liebevoll mit goldenen Bändchen versehenes Päckchen. Die Luft ist erfüllt von einer ganz speziellen Aura, die Kerzen leuchten ganz besonders hell und alle sind ganz gespannt.

Wie auf Kommando öffnen alle ihre Geschenke, die goldenen Bändchen fliegen nur so davon, und als die goldenen Sterne erschöpft zu Boden sinken, steigt aus jedem Geschenkpäckchen das größte, allergrößte Geschenk für jedes Brückenkind hervor - unendliche, bedingungslose, alles umgreifende Liebe. Diese unendliche Liebe ist es, die es ausmacht, daß unsere Lieblinge so glücklich sein können, hinter der Regenbogenbrücke und so geduldig auf uns warten.

Der Engelschor stimmt ein zauberhaftes Lied an für unsere Tiere dort und erzählt ihnen von der Liebe ihrer Menschen. Die Distanz zwischen Himmel und Erde ist verschwunden. In diesem Moment hilft der Brückenwächter mit seinen Engeln, seinen Kindern und dem warmen Gefühl von Weihnachten, uns auf der Erde eine Nachricht zu senden, die Nachricht ihrer unendlichen Liebe zu uns, ausgebreitet auf den Schwingen der Engel, die auch uns erscheinen am Heiligen Abend. Aufmerksam hinhörend und nur mit offenem Herzen können wir die so vertraute Stimme hören, die uns eine Botschaft bringen :

" Lass uns Dir unsere Liebe schenken, auf immer und auf ewig. Wenn Du uns brauchst, sind wir für dich da. Wir haben Dich nicht verlassen, wir sind immer in Deinem Herzen, da wo wir hingehören. Unsere Liebe ist so unendlich wie das Leuchten der Kerze und dieses Leuchten der Kerze erleuchtet den Weg zum Himmel und zur Regenbogenbrücke ".
Wir werden hier geduldig auf Dich warten, bis zu unserem unumgänglichen und wunderbaren Wiedersehen, und wir werden Dich immer lieben.

❤️Ich wünsche Euch ein besinnliches Weihnachtsfest , passt auf Euch auf und bleibt Gesund ❤️
Marion mit Sissi,Finchen,Dolly&Zenzi
27.11.2020
Liebe Helga!So schön geschrieben,bin zu Tränen gerührt!Mein Hundejunge Momo ist dieses Jahr am 25.2 gestorben und ich kann die Trauer so gut nach vollziehen denn ich heul mir auch jeden Tag die Augen aus den Kopf weil er so sehr fehlt!Er war meine kleine grosse Liebe,mein Seelenhund!Er war so besonders und für mich einzigartig sowie deine Rosa für dich!Wünsche ganz viel Kraft weiterhin und alles Liebe!Herzliche Grüsse von Regina aus Bayern
Antwort:
Liebe Regina,
vielen Dank, für die lieben Worte, ich würde dir gerne antworten.
Leider kann ich deinen kleinen Momo,in den Traueranzeigen nicht finden.
Einen stillen Gruss
Helga m.Rosa
Von Mrs.Murphy mit Ma / 13.11.2020
Liebe Helga.. So schöne,rührende und liebe Worte an deine Rosa…da kullern mir die Tränen über meine Wangen.. lass uns dankbar dafür sein, dass unsere Lieblinge uns für eine Zeit begleitet haben.. liebe Grüße von Mrs.Murphy
Von Gaby Schreiner, Ketsch lennysgrandma@gmx.de / 28.10.2020
"Ich kann nicht so lange bleiben", flüsterte der Glücksmoment, " aber ich lege Dir Erinnerung ins Herz"...

in Verbundenheit
Gaby mit Dobermädchen Tinka im Herzen
Antwort:
Liebe Gaby❤

Herzlichen Dank, für diese lieben u.so wahren Worte. Ihnen auch weiterhin, viel Kraft u.alles Liebe.
Ein stillen Gruss in liebevoller Verbundenheit
Helga mit ihrem Röschen ganz fest im Herzen ❤
Virtueller Tierfriedhof
Virtueller Tierfriedhof
ANUBIS Forum
ANUBIS-Forum
Gästebuch
Gästebuch
Produkte / Urnen
Produkte / Urnen
Presse / Downloads
Presse / Downloads
DEKRA zertifiziert