Rufen Sie uns an!

Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung

Service-Telefon ANUBIS

Ihren zuständigen ANUBIS-Partner finden
Sie über unsere PLZ-Suche unter
:

ANUBIS in Ihrer Nähe
Anubis-Partner-Karte


ANUBIS-Virtueller Tierfriedhof

SOCKE

Am heutigen 1. März 2017 hat sich unser geliebter \\\Socke\\\ in die ewigen Jagdgründe verabschiedet, in den Armen seines Frauchens. Er war 5 Jahre unser Familienmitglied und Baby, mit dem wir sehr schöne Zeiten verbracht haben. Er hat unter der Vorbesitzerin gelitten, die ihn ins Tierheim steckte, wo wir ihn wiedertrafen und herausholten. Er hat bei uns ein Paradies vorgefunden, um ihm die letzten Jahre so angenehm wie möglich zu machen. Seine vielen Charaktereigenschaften waren zwar teils seltsam, aber sie gehörten einfach zu ihm - auch eine sich entwickelnde Ablehnung gegen manche Futtersorten. Dafür nahm er dann auch Katzenfutter zu sich. Kraulen liebte er, kleine Kinder ebenso. Diese Liebebedürftigkeit, gepaart mit einem \\\Meckern\\\ und verbunden mit einem starken Drang zur Bewegung (viel Gassi gehen) machten ihn aus, man spürte seine Freude - vor allem wenn es mit Frauchen los ging (denn da durfte er vorweg gehen). Zu seinem Frauchen hatte er von Beginn an eine eigene und tief-innige Beziehung, das war merkbar für jeden Dritten. Er konnte etwas, was wir bei keinem anderen Hund je gesehen haben: er zwinkerte uns zu, mit einem Auge !!! Seine Art in die Welt zu blicken, war so aufmerksam und intelligent, dass man oft von entgegen kommenden Spaziergängern angesprochen wurde. Die offenen Sympathien (auch fast aller Hundedamen) schlugen ihm entgegen, und stolz wie ein Rambo nahm er diese entgegen. Als er älter wurde und nur noch auf drei Beinen richtig gehen konnte, änderte sich das nicht - er war ein tapferer Kämpfer. Erst ein unheilbares Nierenleiden hat ihn uns nun genommen. Da ich nach einem Schlaganfall ärztlich Bewegung verordnet bekommen hatte, kam er zum rechten Zeitpunkt in unseren Haushalt. Ich bin ihm ewig dankbar und habe ihn zum Abschied geküsst. Er ist friedlich und ohne Schmerzen über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir werden uns in der Ewigkeit wiedersehen. Danke für die Zeit mit Dir, Du bester und schönster aller Hunde, unser Söckchen (jedenfalls nach meiner Meinung). R.I.P., Dein Frauchen und Herrchen, Familie
Puth

SOCKE

Tshi-Tsu-Westi-Mix

*  März 2000

† 01.03.2017

SOCKE
Kerze anzünden Kondolenz schreiben
Kerze anzünden
Kerze anzünden
Kondolenz schreiben
Kondolenz absenden

Gedenklichter

1757 Besucher waren hier | 7 Kerzen brennen heute



Kondolenzen

11 Kondolenzen

❤ Regenbogenland ❤ 

Brief an meinen Herzensmenschen: 

Mach Dir keine Sorgen. Wo ich bin, geht´s mir gut. 
Ich gucke Dir manchmal von hier oben zu und es macht mich traurig, wenn Du weinst. Weil ich nicht bei Dir sein kann. 
Ich war gern bei Dir, das weisst Du doch? Ich habe Dich getröstet und zum Lachen gebracht. Das war mein Dank an Dich- tut mir Leid, dass es nicht mehr war. Doch ich bin mir sicher, das reichte Dir. Du musst wissen, dass ich nicht mehr konnte als ich ging. Es tat weh und ich nehme Dir nicht übel, dass Du mir den Schmerz nicht nehmen konntest. Ich habe meine Reise beendet und ich bin froh, dass ich dies bei Dir tun durfte. Du warst immer gut zu mir, gabst mir Futter und ein Heim. Gabst mir Deine Hand, Deine Zeit, Dein Herz und Deine Liebe und ich weiss, dass Du für mich durch´s Feuer gegangen wärst. Du warst mein Leben. 
Ich war ein Kapitel in Deinem Leben und die letzte Seite ist gelesen. Sie endete mit einer Geschichte über ein Land, dass am Ende des Regenbogens liegt. 
Es ist wahr, das Land gibt es wirklich! Du hast mir nicht viel davon erzählt- weil es Dich traurig gemacht hat. Aber jetzt wo ich hier bin, musst Du nicht traurig sein. Ich kann wieder toben, weisst Du? Ich kann spielen und springen. Ich habe hier ganz viele Sternentiere gefunden und manchmal schauen wir zusammen hinunter. Ich bin bei Dir, wo auch immer Du bist. Und wenn Du nachts manchmal in den Himmel schaust, dann wird Dir ein funkelnder Stern sofort auffallen. Das bin ich, um Dir zusagen: Ich liebe und vermisse Dich. ❤Und solltest Du Deine Reise mal beendet haben, dann werde ich Anlauf nehmen, Dir entgegen springen und einen dicken Nasenkuss geben. 
PS: Ich weiss gar nicht, wen Du bitte alles Grüssen sollst von ihren Sternchen. 
Ach, grüss sie alle. Nimm sie in den Arm und sage ihnen, dass ich ihre Lieblinge gesehen habe! Es geht ihnen gut. Besser denn je. 
Sie sollen lächeln und es ist nicht schlimm, wenn dazwischen ein Tränchen fliesst. Irgendwann sehen wir uns alle wieder. ❤ 
In ewiger Liebe, Dein Sternchen. ⭐ 

❤ In liebevollem Gedenken an alle kleinen Seelchen im RBL ❤
03.04.2018
Du wirst nie vergessen sein, mein Liebling - nimm Dich jetzt Adele an - sie wird Dir gefallen und sie liebte es wie Du über die Wiesen zu tollen und lange, lange Spaziergänge zu unternehmen. Viel Spaß Ihr Beiden. In Gedanken bin ich bei Euch und danke Euch Beiden für all Eure Liebe. Ich hoffe sehr Euch nicht enttäuscht zu haben.
⭐Es gibt eine Liebe, die über jede Liebe erhaben ist; die Leben überdauert.     
⭐Zwei Seelen aus einer entstanden. Vereinigt wie zwei Flammen. Identisch - und doch getrennt.     
⭐Manchmal zusammen, durch Gefühl und Vertrauen verschweisst.     
⭐Manchmal getrennt, um zu lernen und zu wachsen.     
⭐Aber einander immer wieder findend. In anderen Zeiten, an anderen Orten. Wieder und wieder... ❤   

❤Seelen, die zusammen gehören, können sich nicht verlieren... Sie finden sich... Immer. ❤   

In liebevollem Gedenken an unsere kleinen Seelchen. ❤ Wir sehen uns wieder.❤  

Liebe Grüsse und eine herzliche Umarmung senden euch Daniela, Lucy und Paulchen
Für meinen Schatz im Himmel  
Mein lieber Schatz im Himmelsreich, Du fehlst mir unermesslich! Die Zeit hier unten ohne Dich ist kalt, gemein und grässlich. Du warst mein Glück, mein Elixier, der Hauptpreis meines Lebens; mit Dir war alles farbenfroh-kein einz´ger Tag vergebens. Die Liebe, die Du mir einst gabst, erfüllt noch heut mein Herz. Doch trotzdem sticht mich jeden Tag ein schlimmer Seelenschmerz. Die Worte, die ich Dir hier schreib, wirst Du gewiss verstehen. Ich geh nun weiter meinen Weg, bis wir uns wiedersehen. ❤ (Norbert van Tiggelen)
Virtueller Tierfriedhof
ANUBIS Forum
Gästebuch
Produkte/Urnen
Presse
Newsletter