Rufen Sie uns an!

Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung

Service-Telefon ANUBIS

Ihren zuständigen ANUBIS-Partner finden
Sie über unsere PLZ-Suche unter
:

ANUBIS in Ihrer Nähe
Anubis-Partner-Karte



ANUBIS-Forum

× Willkommen im ANUBIS Forum!

Sag uns und unseren Mitgliedern, wer du bist, was dir gefällt und warum du Mitglied dieser Webseite wurdest.
Alle neuen Mitglieder sind herzlich willkommen!

Es ist alles so verwirrend...

  • Eileen
  • Eileens Avatar Autor
Mehr
20 Jul 2021 12:34 #11966 von Eileen
Es ist alles so verwirrend... wurde erstellt von Eileen
Wie ihr wisst habe ich meinen geliebten Kater Milos am 14.06.21 verloren, ich hatte hier im Forum dazu geschrieben 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Letzte Woche war der erste Monat vorbei und die Tage waren schon schwierig, ich konnte mich noch an alles erinnern auch an die Uhrzeiten z.B. wo der Tierarzt anrief um die traurige Nachricht zu übermitteln....

Meine Familie stand letzte Woche mit zwei Kitten bei mir. Ich war komplett überfordert hatte ich doch noch einen Tag zuvor wegen dem Verlust weinen müssen. Ich habe mich dann erstmal gegen die Kitten entschieden. Sie sind anderweitig gut untergekommen, die Familie hatte einen guten Plan B. Aber jetzt bin ich so verwirrt denke das es vielleicht ein Fehler war mich dagegen zu entscheiden. Irgendwie bin ich immer noch traurig aber diese "bewusste" Konfrontation mit dem Leben, ich weiß nicht, irgendwie bin ich jetzt durcheinander. Mir war von Anfang an klar, dass ich irgendwann wieder eine Katze oder einen Kater nach Hause hole aber ich wollte mir genügend Zeit geben. Ich dachte immer das dauert Monate oder vielleicht ein Jahr. Ich habe noch nie jemanden verloren weder Mensch noch Tier, mit Milos war es meine erste Erfahrung mit dem Tod. 

Ich weiß nur das es in dem Moment als sie mit den Kitten da waren irgendwie die richtige Entscheidung war aber jetzt wo Tage vergangen sind geht mir das nicht mehr aus dem Kopf. Ich werde wohl aber trotzdem noch warten bis ich mir welche hole. Es gibt immer noch zwei Orte in der Wohnung (da haben wir oft und lange gekuschelt Sofaecke und Lesestuhl) da konnte ich bis heute nicht hin, irgendwas hat da immer blockiert. 

Meine Gedanken fühlen sich an als würden sie Ping-Pong spielen. Ich weiß nicht was richtig ist.

Hat irgendwer von euch ähnliches mal erlebt? Wie seid ihr damit umgegangen? Ich fühle mich so verwirrt und zerstreut. 
Folgende Benutzer bedankten sich: shadyblinkbabe, Heidrich, Kai G., Silvia, Rosalinde, Brunoblau, Sanni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • HG
Mehr
20 Jul 2021 14:31 #11967 von HG
HG antwortete auf Es ist alles so verwirrend...
Liebe Eileen, ich wurde schon mehrfach mit dem Tod konfrontiert. Was du schilderst ist völlig normal und hört auch niemals auf, es wird nur anders. Mit der Zeit kriechen diese speziellen Orte und Erlebnisse als schöne Erinnerungen in dir hoch! Ich glaube, du hast richtig entschieden, wenn die Zeit für ein neues Kätzchen gekommen ist, kannst nur du entscheiden. Dein Kopf wird es dir signalisieren! Nimm dir die Zeit, die du benötigst! I feel you Heidi mit Princi im ❤
Folgende Benutzer bedankten sich: shadyblinkbabe, Eileen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SunnyMaus
  • SunnyMauss Avatar
Mehr
21 Jul 2021 13:23 #11971 von SunnyMaus
SunnyMaus antwortete auf Es ist alles so verwirrend...
Liebe Eileen,

mir geht es gerade genauso.

Mir war auch von Anfang an klar, dass ich wieder eine Zweitkatze zu unserem Diego möchte. Hab dann ein bisschen gesucht, eher um mich von Sunny abzulenken als wirklich ernst gemeint und dann haben wir Krümel besucht, eine Katzendame im gleichen Alter wie Diego, also 9 Jahre, und bisher eine Wohnungskatze was mir im Moment natürlich total gut entgegen kommt. Krümel war total lieb und hat sofort mit mir und meinen Mädels geschmust. Ich sagte dann dass ich es sacken lassen muss.

Eigentlich war ich schon etwas widerwillig zu dem Termin gefahren, ich dachte mir ob das nicht zu früh ist. Aber wann ist der richtige Zeitpunkt??? Aufgrund anderer Interessenten mussten wir uns dann einen Tag nach dem Besuch auch schon entscheiden, hopp oder top, also hab ich mit einem komischen Gefühl im Bauch ja gesagt. Und jetzt wechselt sich Vorfreude mit Bedenken und Angst, dass sie sich mit Diego nicht versteht ab. Da ich nicht wollte dass sie während der Eingewöhnung alleine ist haben wir ausgemacht, dass wir sie zu Beginn der Ferien am 31.07. holen.

Ich verstehe sehr gut, dass du hin- und hergerissen bist, ich bin´s auch. Aber es gibt so viele kleine Fellnasen, die ein liebevolles Zuhause brauchen und ich denke wenn man ein Herz für Tiere hat, dann kann es gar keine falsche Entscheidung sein, für ein Tier da sein zu wollen. Manchmal braucht das Herz nur einen Schubs. Ich bin schon soooo gespannt auch wenn ich meine Sunny am liebsten noch bei mir hätte...

Liebe Grüße
Verena mit Sunny im 💖
Folgende Benutzer bedankten sich: shadyblinkbabe, Heidrich, Aida, Kai G., Eileen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Carney Diana
  • Carney Dianas Avatar
Mehr
21 Jul 2021 18:27 #11972 von Carney Diana
Carney Diana antwortete auf Es ist alles so verwirrend...
Hallo,
Nachdem ich Peaches und Lily verloren habe, brach meine Welt zusammen 😔
Lange habe ich mit mir gekämpft ob ich jemals wieder eine Katze zu mir holen würde.
Jedes Mal musste ich an einen Brief denken, der in der Praxis meines damaligen Tierarztes hing. Diesen habe ich fast täglich gelesen 😔
Das Testament einer Katze
Einem armen, sehnsuchtsvollen, einsamen Streuner würde ich mein glückliches Zuhause hinterlassen, meinen Napf, mein kuscheliges Bett, mein weiches Kissen, mein Spielzeug und den so geliebten Schoß, die sanft streichelnde Hand, die liebevolle Stimme, den Platz, den ich in jemandes Herzen hatte, die Liebe, die mir zu guter Letzt zu einem friedlichen und schmerzfreien Ende helfen wird, gehalten im liebendem Arm.

Wenn ich einmal sterbe, dann sag bitte nicht: "Nie wieder werde ich ein Tier haben, der Verlust tut viel zu weh!" Such Dir eine einsame, ungeliebte Katze aus und gib' ihr meinen Platz. Das ist mein Erbe.

Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles, was ich geben kann. (by Margaret Trowton)

Trotz riesengroßer Angst bezüglich diesem sch... FIP, zog Monja im Oktober 19 bei mir ein.
Monja ist eine ehemalige bulgarische Strassenkatze aus dem Tierschutz.
3 Monate dauerte die Zusammenführung.
Ich konnte nicht mehr zählen, wie oft ich am liebsten das Handtuch geworfen hätte, heulend am Boden gesessen bin,voller Selbstzweifel, schlechten Gewissen gegenüber meiner Peaches und Lily viele Tränen vergossen.
Es war ein harter Kampf, aber wir haben es geschafft. Heute möchte ich sie keine Sekunde mehr missen 😊
Im Februar diesen Jahres machte ich mein Fünfer Gespann wieder komplett. Klein Ashanti mein Patenkind durfte bei mir einziehen. Auch sie ist eine Bulgarin. Die Zusammenführung klappte auf Anhieb.
Heute weiss ich, das ich mich damals verrückt gemacht habe.
Jede Katze... Bis auf wenige Ausnahmen.. Hat ein Leben mit Artgenossen verdient.
Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen von euer Angst nehmen 😊es lohnt sich.. Versprochen.

Liebe Grüße Diana mit Peaches, Lily und Sheila im 💖
Balu, Kimba, Emmy, Monja, Ashanti, Bobby und Mickey hier irgentwo in der Wohnung verstreut 😉

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: shadyblinkbabe, Heidrich, Kai G., Rosalinde, Sanni, PW, Eileen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Eileen
  • Eileens Avatar Autor
Mehr
23 Jul 2021 06:41 #11974 von Eileen
Eileen antwortete auf Es ist alles so verwirrend...
Danke Heidi es ist einfach tröstlich mit euch zu schreiben und von euch zu erfahren wie ihr mit allem umgegangen seid. Ja ich denke auch, dass ich spüren werde wenn ich bereit für etwas neues bin.

Es tut immer noch an manchen Tagen sehr weh, nicht mehr ganz so heftig wie ganz am Anfang aber immer noch schmerzlich. Die Zeit vergeht so schnell, neulich dachte ich mir erst, dass es 5 Wochen her ist.... Vor 5 Wochen hatte ich ihn zuletzt in den Armen.... das ist so verdammt lange her 😪

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Eileen
  • Eileens Avatar Autor
Mehr
23 Jul 2021 06:45 #11975 von Eileen
Eileen antwortete auf Es ist alles so verwirrend...
Danke Verena für deine Offenheit. Ja mir hat auch mal jemand anderes gesagt, dass wir Menschen so ein großes Herz haben in dem viel Platz ist. Deswegen schließe ich es auch nicht aus wieder eine kleine Fellnase zu mir zu holen. Ich glaube ich muss wirklich erst mit mir im Reinen sein, diese beiden Stellen zuhause schaffen zu überwinden und mich dort wieder wohl zu fühlen ohne das meine Welt in mir zusammenbricht. Ich glaube, wenn ich das geschafft habe wäre ich bereit.

Ich finde es toll, dass du sie erst holst, wenn du zuhause bist. Ich drück dir die Daumen, dass sich die beiden verstehen werden und dir ganz viel Kraft.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Eileen
  • Eileens Avatar Autor
Mehr
23 Jul 2021 06:50 #11976 von Eileen
Eileen antwortete auf Es ist alles so verwirrend...
Als ich gestern das Testament gelesen habe konnte ich nur weinen, es hat mich emotional sehr berührt und ich habe mir vorgestellt wie Milos das zu mir sagt. Und natürlich stimmt es auch. Das werde ich mir immer wieder ins Bewusstsein rufen, vielleicht hilft es.

Für mich tröstlich war auch deine Ehrlichkeit, dass du nach dem du dich für die neue Katze entschieden hast trotzdem verzweifelt warst und voller Schuldgefühle. Das trifft genau auf mein Stimmungsbild zu. Habe ich mich diesmal dagegen entschieden, weiß ich nun, dass es beim nächsten Mal wahrscheinlich ähnlich sein wird und habe etwas weniger Angst.

Dank euch allen hier verstehe ich nach und nach, dass all dieses Chaos an Gefühlen wohl normal ist und jeder es irgendwann irgendwie durchgemacht hat. Das hilft mir, es beruhigt mich. Ich danke euch allen von Herzen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SunnyMaus
  • SunnyMauss Avatar
Mehr
23 Jul 2021 09:31 #11978 von SunnyMaus
SunnyMaus antwortete auf Es ist alles so verwirrend...

Danke Verena für deine Offenheit. Ja mir hat auch mal jemand anderes gesagt, dass wir Menschen so ein großes Herz haben in dem viel Platz ist. Deswegen schließe ich es auch nicht aus wieder eine kleine Fellnase zu mir zu holen. Ich glaube ich muss wirklich erst mit mir im Reinen sein, diese beiden Stellen zuhause schaffen zu überwinden und mich dort wieder wohl zu fühlen ohne das meine Welt in mir zusammenbricht. Ich glaube, wenn ich das geschafft habe wäre ich bereit.
 

Ich finde es toll, dass du sie erst holst, wenn du zuhause bist. Ich drück dir die Daumen, dass sich die beiden verstehen werden und dir ganz viel Kraft.

Das mit den Stellen im Haus kann ich so nachvollziehen. Mir geht es so mit dem Blick aus meinem Schlafzimmerfenster. Jedes Mal wenn ich rausschau kommt mir das wieder hoch und ich denke, dass das noch sehr lange so sein wird. Ich versuche mich auf das Schöne zu konzentrieren und mich an die tollen Momente zu erinnern und mich darüber zu freuen auch wenn das manchmal in Tränen endet hilft es mir doch mich in Liebe zu erinnern und ihr einfach dankbar zu sein, dass sie da war und ich diese Erinnerungen überhaupt habe. 

Die neue Katze wird das niemals ersetzen, mit ihr schaffen wir neue Erinnerungen, andere, aber bestimmt auch schöne. So ist es leider im Leben. Wir müssen loslassen weil alles ständig im Wandel ist. The Circle of Life. Gerade fällt es mir sehr schwer das zu akzeptieren, aber ändern kann ich es ja doch nicht...

Danke Dir, ich hoffe auch dass alles gut klappt. Hab noch nie zwei Katzen zusammen gewöhnt.

LG
Verena mit Sunny im 💖💖💖
Folgende Benutzer bedankten sich: Eileen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rala
Mehr
27 Jul 2021 23:02 #12043 von Rala
Rala antwortete auf Es ist alles so verwirrend...
Liebe Eileen,
Du hast bereits selbst gemerkt, dass Du die vorerst richtige Entscheidung getroffen hast.
Der Verlust eines geliebten Tieres ist schrecklich, und es braucht seine Zeit, um damit fertig zu werden.
Manchen Menschen fällt das leichter, wenn sie sich sofort wieder um ein Tier kümern können. Andere brauche diese Zeit für sich alleine, um die Trauer zu bewältigen.
Geh einfach nach Deinem Herzen. Es wird Dir sagen, wann es für eine neue vierbeinige Liebe bereit ist.
Die Kitten verdienen die volle Liebe und Aufmerksamkeit, und die bekommen sie ja nun von anderen lieben Menschen.
Irgendwann wird Dir Dein 💓💓💓Milos💓💓💓ein Zeichen geben.
Bis dahin gib Dir selbst die Zeit, die Du brauchst.

Ein lieber Gruß von Petra mit Mia♡ im Herzen
Folgende Benutzer bedankten sich: Eileen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Eileen
  • Eileens Avatar Autor
Mehr
30 Jul 2021 07:33 #12065 von Eileen
Eileen antwortete auf Es ist alles so verwirrend...
The Circel of Life ja das trifft es wohl ganz gut. Annehmen und Akzeptieren und wir Menschen sind auch noch Gewohnheitstiere. Jeden Tag ein kleiner Schritt sagt mein Mann und ja, es stimmt.

Mir tut der Austausch mit euch allen sehr gut! Danke darfür!

Am Wochenende hatten wir einen Regenbogen direkt vom Balkon aus gesehen, da standen mein Mann und ich erstmal Arm im Arm und ließen den Tränen freien Lauf. Die wohlbekannte Regenbogenbrücke. Puh, das war emotional aber irgendwie habe ich versucht mir einzureden, dass es ein gutes Zeichen ist.

Für Morgen drück ich dir ganz fest die Daumen und ich hoffe auch, dass die Gewöhnung an die andere Katze gut funktioniert. Positiv herangehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Eileen
  • Eileens Avatar Autor
Mehr
30 Jul 2021 07:36 #12066 von Eileen
Eileen antwortete auf Es ist alles so verwirrend...
Von Herzen Danke Petra! Das hat mich sehr berührt.

Daran glaube und hoffe ich auch, dass er mir irgendwann ein Zeichen geben wird und ich merke, dass ich bereit bin einer neuen Fellnase ein paar schöne Jahre zu bereiten.

Rückblickend, es sind jetzt gut zwei Wochen seitdem vergangen, fühle ich mich auch wieder besser und ihm reinen. Anfangs habe ich ja daran gezweifelt, ob es die richtige Entscheidung war, jetzt weiß ich auch das sie es war.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SunnyMaus
  • SunnyMauss Avatar
Mehr
30 Jul 2021 07:49 #12067 von SunnyMaus
SunnyMaus antwortete auf Es ist alles so verwirrend...

Für Morgen drück ich dir ganz fest die Daumen und ich hoffe auch, dass die Gewöhnung an die andere Katze gut funktioniert. Positiv herangehen.
 

Ach, wie lieb von dir. Danke.

Wir sind schon sehr aufgeregt. Hoffe auch dass alles gut geht. Diego ist ja im Moment eh viel draußen, vielleicht wird das alles viel unspektakulärer als gedacht...

Auf jeden Fall freu ich mich schon. Das ist schon mal ein gutes Zeichen 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Durch das ganze Stöbern in den Anzeigen und bei den Tierheimen würde ich am liebsten gleich noch eine dritte oder vierte nehmen, da sind so viele Fellnasen, die ein Zuhause brauchen. Ich hab so oft jetzt gelesen, wegen persönlicher Gründe abzugeben oder wegen plötzlich auftretender Allergie, eine sogar wegen der Enkelin muss die Katze weg. Ich verstehe ja, dass es sicher Umstände gibt, die das rechtfertigen, aber bei vielen ist das glaub ich nur vorgeschoben. Das finde ich echt traurig. Eine hat geschrieben, dass die Katze krank war und jetzt versteht sie sich auf einmal nicht mehr mit der anderen und muss weg. Ich weiß nicht, da tut mir das Herz weh. 
Mein Mann hat aber einen Riegel vor die Dritt- bzw. Viertkatze geschoben 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 vielleicht besser so...

Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Verena mit meiner Sunny immer im 💖💖💖

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Virtueller Tierfriedhof
Virtueller Tierfriedhof
ANUBIS Forum
ANUBIS-Forum
Gästebuch
Gästebuch
Produkte / Urnen
Produkte / Urnen
Presse / Downloads
Presse / Downloads
DEKRA zertifiziert