Rufen Sie uns an!

Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung

Service-Telefon ANUBIS

Ihren zuständigen ANUBIS-Partner finden
Sie über unsere PLZ-Suche unter
:

ANUBIS in Ihrer Nähe
Anubis-Partner-Karte



ANUBIS-Forum

× Willkommen im ANUBIS Forum!

Sag uns und unseren Mitgliedern, wer du bist, was dir gefällt und warum du Mitglied dieser Webseite wurdest.
Alle neuen Mitglieder sind herzlich willkommen!

Wir mussten Samstag unsere geliebte Maja gehen lassen, es zerreißt mich.......

  • Wölfchen Schmeckieseite
  • Autor
Mehr
29 Apr 2021 10:41 #11526 von Wölfchen Schmeckieseite
Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Während ich hier schreibe, schüttelt es mich vor weinen,.
Wir mussten am Samstag unsere geliebte Maja im stolzen Alter von 14,6 Jahren über die Regenbogenbrücke
gehen lassen. Es hat mit das Herz zerrisen, und ich fühle nur diese unendliche Leere..........
Sie war mein Leben, mein Ein und Alles , mein kleines Universum. Bitte helft mir, es tut so unendlich weh........
Folgende Benutzer bedankten sich: Renate, Heidrich, Monty+Luna, Champa, Aida, Silvia, Rocco-Bär, Rosalinde, Lucy Michelle, Brunoblau, Osterhase, Irene

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Aida
  • Aidas Avatar
Mehr
29 Apr 2021 11:36 #11527 von Aida
Ich kann Sie sehr gut verstehen, denn das haben hier alle durchgemacht. Ein geliebtes Tier zu verlieren tut unendlich weh. Auch mir tut es immer noch weh das ich meine Celly verloren habe. Der Schmerz geht nicht weg,aber er wird anders. Wenn Sie weinen müssen dann tun Sie es. Trauer braucht Zeit. Wir sind hier alle für Sie da. Ich wünsche Ihnen viel Kraft für die nächste Zeit. 🌈Der Tod nimmt das Leben, aber niemals die Liebe. 🌈Mit leisen Grüßen Ramona mit Celly im ❤❤❤❤
Folgende Benutzer bedankten sich: Silvia, Osterhase, Irene, Wölfchen Schmeckieseite

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Irene
Mehr
29 Apr 2021 12:32 #11528 von Irene
Auch ich habe in den ersten Tagen sehr viel geweint, nachdem für uns zur furchtbar traurigen Gewissheit wurde, dass unser Pitti seinen letzten Streifzug nicht überlebt hat.
Alle hier spenden Trost und alle wissen auch, wie schmerzvoll der Verlust ist. Sie waren und sind mir eine große Hilfe.
Ich wünsche Ihnen ganz viel Kraft
Mit stillem Gruß
Irene mit Pitti für immer im ❤
Folgende Benutzer bedankten sich: Champa, ChristinaUndLeila, Silvia, Osterhase, Wölfchen Schmeckieseite

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • IceAge
Mehr
29 Apr 2021 18:14 #11529 von IceAge
Jeder hier kennt den Schmerz. Er ist furchtbar. Und er wird uns unser ganzes restliches Leben begleiten, mal stärker, mal weniger - aber immer da. Eure Maja hatte ein tolles Alter. Und ich habe gelesen, dass sie nicht mehr gesund war. Sie ist nicht gestorben, sie hat nur ihren alten, kranken Körper zurückgelassen. Frei und gesund tobt sie mit unseren Liebsten über die Wiesen des Regenbogenlandes, hat viele, viele Freunde und wenn die Zeit gekommen ist, wartet sie auf Euch an der Brücke, die in die Ewigkeit führt. Und Ihr seid wieder zusammen. Jeden Tag ab jetzt kommt ihr Eurer Maja ein Stück näher. Und was für Euch Jahre sein werden, ist für sie nur ein Wimpernschlag.
Ich wünsche Euch die Kraft, daran zu glauben.
Mein herzliches Beileid.

Maren mit dem Sternlein Seppi
Folgende Benutzer bedankten sich: Monty+Luna, ChristinaUndLeila, Silvia, Rocco-Bär, Osterhase, Irene

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PW
Mehr
01 Mai 2021 15:18 - 01 Mai 2021 16:54 #11531 von PW
Wir alle hier kennen den Schmerz.
Ich weine auch heute noch jeden Tag dass mein Kampf Kater Balu, den Krebs nicht besiegen konnte. Er hat in seinen 11 Jahren viele, viele Kämpfer ausgetragen und den schwersten, gegen den Krebs hat er leider verloren.
Was hab ich ihn geschimpft wenn er wieder mal mit der einen oder anderen grossen oder kleineren Wunde nach Hause gekommen ist...Alles hat er weggesteckt, jede OP die er wegen seinen Verletzungen durch machen musste, (sei es das geschlitze Ohr, die rausgerissene Daumenkralle, das schwer verletze Auge und und und) hat er ohne murren mitgemacht (jedes Medikament freiwillig genommen weil er wusste danach gibts Leckerchen) und dann leider gegen den Krebs verloren.

Aber genug davon, das hilft ihnen jetzt auch nicht über den Schmerz hinweg, den wir alle tragen.
Unsere Samtpfoten haben es jetzt besser, sind gesund und jung und haben viele Freunde im RBL gefunden.
Ich glaube fest daran.

Viele Tröster zu ihnen schickt
Petra mit Kampf Kater Balu im Herzen💖
Letzte Änderung: 01 Mai 2021 16:54 von PW.
Folgende Benutzer bedankten sich: ChristinaUndLeila, Kai G., Silvia, Rocco-Bär, IceAge, Osterhase

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Yoda2005
Mehr
03 Mai 2021 12:58 #11541 von Yoda2005
Auch ich kann Sie sehr gut verstehen... Maja hatte ein schönes langes Leben. Auch wenn man weiß das dieser Tag kommen wird - es ist immer zu früh.
Dieser Schmerz ist grenzenlos - Maja geht es nun gut und sie ist befreit von all ihren Krankheiten und Schmerzen. Sie gehen zu lassen war ein letzter Liebesbeweis an Maja..
Ich wünsche ihnen viel Kraft.
LG Ulrike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Virtueller Tierfriedhof
Virtueller Tierfriedhof
ANUBIS Forum
ANUBIS-Forum
Gästebuch
Gästebuch
Produkte / Urnen
Produkte / Urnen
Presse / Downloads
Presse / Downloads
DEKRA zertifiziert