Rufen Sie uns an!

Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung

Service-Telefon ANUBIS

Ihren zuständigen ANUBIS-Partner finden
Sie über unsere PLZ-Suche unter
:

ANUBIS in Ihrer Nähe
Anubis-Partner-Karte



ANUBIS-Forum

× Neue Funktionen bei ANUBIS

Sammelgrab in der Gedenkstätte "Himmelgarten"

  • Tinka04
  • Tinka04s Avatar
Mehr
31 Okt 2019 11:05 #8946 von Tinka04
Hallo liebe Renate,
können an dem Treffen auch Leute teilnehmen, deren Tier einzelkremiert wurde? Ich habe ja die Urne meiner geliebten Tinka bei uns daheim, hätte aber trotzdem Interesse! Ich müsste meine Teilnahme jedoch auch etwas vom Wetter abhängig machen, da ich von weiter her (Saarbrücken) anreise und es um diese Jahreszeit ja auch schon das ein oder andere Mal geschneit hatte.....
Falls ja, bestünde dann auch die Möglichkeit, die Gedenkstätte zu besuchen und ein Kerzchen oder so aufzustellen?
Liebe Grüße,
Anja mit Tinka für immer tief im ❤en
Folgende Benutzer bedankten sich: Renate, Dog75

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Renate
  • Renates Avatar
Mehr
31 Okt 2019 20:18 #8949 von Renate
Hallo liebe Anja,

erst einmal vielen
❤️ lieben Dank für Deine Nachricht ❤️

Es freut mich sehr, dass auch Du an unserem Treffen teilnehmen möchtest. Natürlich dürfen auch Leute an unserem Treffen teilnehmen die ihre Engelchen zu Hause haben. Allerdings findet das Treffen am 30. November außer der Reihe statt und nicht direkt im Himmelgarten sondern in Nürnberg. Wir würden uns in der Bahnhofsgaststätte am Dutzentdeich treffen und über das weitere Vorgehen bezüglich der Rettung unseres schönen Sammelgrabes in Grünsberg bei Altdorf beratschlagen. Da am nächsten Tag bereits der 1. Advent ist, ist es so gut wie unmöglich in der Nähe des Himmelgartens eine Gaststätte für unser Treffen zu finden, da viele Firmen ihre Weihnachtsfeiern abhalten und somit die Meisten ausgebucht sind.

Natürlich werden wir uns auch über allerlei andere Themen austauschen und je nach Wetterlage kurzfristig entscheiden, ob wir zum Himmelgarten fahren um dort Kerzen für unsere Engel anzuzünden. Der Himmelgarten ist ca. 30 Minuten Autofahrt von Nürnberg entfernt.

Wir halten ja normalerweise unser Treffen immer im Frühjahr ab, da uns dann das Wetter keinen Strich durch die Rechnung machen kann, zumindest fällt kein Schnee und es ist auch schön warm.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Du kommen könntest falls es nicht schneit und die Straßen frei sind. Falls Du wegen dem Wetter nicht kommen kannst mach Dir bitte keine Sorgen, ich werde auf alle Fälle auch nächstes Jahr wieder zu einem Treffen der ANUBIS Freunde aufrufen.

Ich sende Dir auf diesem Wege
❤️ liebe Grüße

Renate mit ❤️ Hexe für immer tief im Herzen ❤️

Ich würde Jahrtausende lang die Sterne durchwandern,
in alle Formen mich kleiden,
in alle Sprachen des Lebens sprechen,
um dir einmal wieder zu begegnen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dog75

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dog75
  • Dog75s Avatar
Mehr
01 Nov 2019 08:28 #8953 von Dog75
Ich wär auch sehr gerne dabei,aber wie auch bei Anja leben wir in Saarbrücken doch sehr weit weg vom Schuß :)
Ich bin mir aber sicher ihr werdet eine Lösung finden für das Sammelgrab,und uns auf dem laufenden halten.

Lg.
Folgende Benutzer bedankten sich: Renate

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Tinka04
  • Tinka04s Avatar
Mehr
01 Nov 2019 10:30 #8957 von Tinka04
Hallo liebe Renate,
vielen Dank für Deine Rückmeldung!
Ich denke, wir verbleiben dann folgendermaßen: ich merke mir den Termin am 30.11. vor und sollte es das Wetter zulassen, bin ich gerne dabei!
Falls nicht, sehen wir uns ganz sicher im nächsten Frühjahr!
Liebe Grüße,
Anja mit Tinka für immer tief im ❤en
Folgende Benutzer bedankten sich: Renate, Dog75

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Roland Merker
  • Roland Merkers Avatar Autor
Mehr
04 Nov 2019 18:15 #8987 von Roland Merker
Roland Merker antwortete auf Sammelgrab in der Gedenkstätte "Himmelgarten"
Liebe Renate,

ich kann erst ab ca. 15.00 Uhr zum Treffen kommen.
Bis am Samstag am Dutzenteich.

Gruß
Roland

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Renate
  • Renates Avatar
Mehr
07 Nov 2019 19:40 #9000 von Renate
Hallo liebe Freunde, hallo lieber Roland,

es hat sich bezüglich unseres Treffens am 30. November 2019 eine Änderung ergeben.

Da der 1. FC Nürnberg am Samstag, den 30.11.2019 ein Heimspiel hat, wird unser angedachter Treffpunkt, die Bahnhofsgaststätte Dutzendteich, bereits um 16:30 Uhr schließen.

Ich habe nun für unser Treffen Plätze in der Gaststätte Waldfrieden, in der Stadenstr. 69, 90491 Nürnberg, ab 14:00 Uhr reservieren können. Es tut mir leid für eventuelle Unannehmlichkeiten, jedoch ist es echt schwer in der beginnenden Weihnachtszeit und vor allen Dingen am Samstag einen passenden Ort zu finden, da doch viele Gaststätten erst zwischen 17:00 Uhr und 18:00 Uhr öffnen.

Auch hier werden wir bestimmt eine angenehme Zeit mit regionalen Speisen verbringen und hoffentlich eine Lösung finden können. Dank Ingrid und Hardy, wurde ich auf diese Gaststätte aufmerksam gemacht, Ingrid hat in diesem Jahr dort ihren Geburtstag gefeiert und diesen wärmstens empfohlen.

Ich freue mich auf unser Treffen, hoffe ihr fühlt euch dort wohl und freue mich darauf euch dort begrüßen zu dürfen, auch wenn es ein trauriger Anlass ist.

Mir lieben Grüßen

Renate mit
❤️ Hexe für immer tief im Herzen ❤️

Ich würde Jahrtausende lang die Sterne durchwandern,
in alle Formen mich kleiden,
in alle Sprachen des Lebens sprechen,
um dir einmal wieder zu begegnen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Corinna, Heidrich, Ingrid Eugenie, Chrissy, Christel, Donna, Alexa, Dog75, Tinka04

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Renate
  • Renates Avatar
Mehr
01 Dez 2019 11:18 #9094 von Renate
இڿڰۣ-ڰۣ ❤️ Liebe Anubis – Freunde,

wie ihr ja sicherlich wisst, hatten wir gestern im allerkleinsten Kreis ein Treffen bezüglich der Rettung unseres Sammelgrabes im schönen Himmelgarten Grünsberg bei Altdorf.

Es war ein schöner sowie aufschlussreicher Nachmittag, für den ich mich bei den Teilnehmern Roland, Hardy und Ingrid und auch Petra
❤️ herzlichst bedanken möchte.

Der jetzige Stand ist, Herr Merker ( Anubis Lauf ) wird ein Konto mit Kennwort eröffnen nachdem er sich noch einmal mit Frau von Stromer besprochen hat, in der Hoffnung das keine unerfüllbaren Konditionen an die Verlängerung der Nutzung unseres Sammelgrabes geknüpft werden.

Herr Merker wird sich diesbezüglich hier im Forum noch äußern und dann auch die Spendenkontonummer und das weitere Vorgehen zeitnah bekannt geben.

Für jetzt wünsche ich euch Allen auf diesem Wege einen schönen 1. Advent

Ich möchte mich für Eure Geduld und Anteilnahme auf`s herzlichste Bedanken und verbleibe, in der Hoffnung auf einen guten Ausgang zumindest für die nächsten 5 Jahre


Eure Renate mit ❤️ Hexe für immer im Herzen ❤️

Ich würde Jahrtausende lang die Sterne durchwandern,
in alle Formen mich kleiden,
in alle Sprachen des Lebens sprechen,
um dir einmal wieder zu begegnen.
Folgende Benutzer bedankten sich: chinchillafluesterer, Heidrich, Ingrid Eugenie, diveturtle, Monty+Luna, Chrissy, Elise, Blacky, charlydog, Christel, Donna, Donald, Aida, tammy2000, Lucla, ChristinaUndLeila, Kai G., Silvia, Alexa, Carney Diana, Dog75, Luntig, Tinka04, Kilos Menschen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Corinna
  • Corinnas Avatar
Mehr
01 Dez 2019 17:55 #9095 von Corinna
Liebe Renate und liebe Forumfreunde,
auch wir wünschen euch eine wunderschöne Adventszeit, denken oft an euch und sind mit dem Herzen immer anwesend.

Liebe Grüße von den Neugroßeltern Corinna und Winfried

Du denkst, Hunde kommen nicht in den Himmel? Ich sage Dir,
sie werden früher dort sein als irgendeiner von uns.

Robert Louis Balfour Stevenson
(1850 - 1894)
Folgende Benutzer bedankten sich: Ingrid Eugenie, Chrissy, Elise, Blacky, charlydog, Aida, Lucla, Dog75

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Filou2002
Mehr
04 Dez 2019 21:22 #9101 von Filou2002
Liebe Renate,
ich freue mich sehr, dass für die Sammelgrabstelle nun offensichtlich eine gute Lösung gefunden wird! So können Sie jetzt die Adventszeit getrost genießen.
Gerne möchte auch ich mit einer Spende zum Erhalt der Gedenkstätte beitragen. Ich habe hier in einer sehr traurigen Zeit viel Trost und Freundschaft erfahren und freue mich, wenn ich der „Anubis-Gemeinschaft“ etwas zurückgeben kann!
Mit den besten Wünschen für eine schöne und gesegnete Adventszeit,
Janine mit Filou im Herzen
Folgende Benutzer bedankten sich: Renate, Ingrid Eugenie, Chrissy, Elise, charlydog, Kai G., Dog75

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Roland Merker
  • Roland Merkers Avatar Autor
Mehr
12 Dez 2019 15:11 #9208 von Roland Merker
Roland Merker antwortete auf Sammelgrab in der Gedenkstätte "Himmelgarten"
Liebe ANUBIS-Freunde,

vor einiger Zeit habe ich der Stiftung unser Gesprächsergebnis und die Wünsche geschrieben.
Heute ich einen Gesprächstermin. Das Ergebnis bezüglich dem Sammelgrab:

1. Ich würde eine Nutzungsvereinbarung (jedoch über meine Privatadresse) für das Sammelgrab, jeweils gültig für ein Kalenderjahr abschließen. Nutzungskosten pro Jahr 600.- Euro. Damit diene ich der Stiftung weiterhin als zentraler Ansprechpartner.
2. Die Nutzung verlängert sich um ein weiteres Kalenderjahr, wenn nicht 4 Wochen vor Kalenderjahrende die Nutzungsvereinbarung gekündigt wurde.
3. Die Zahlung der jährlichen Nutzungsgebühr ist bis spätestens 15. Januar des anstehenden Kalenderjahres auf das Stiftungskonto zu überweisen. Die Zahlung erfolgt über mich Privat (von einem Konto, wo die Sammelgrabinteressenten vorher ihre Spende überweisen können).
4. Der Zugang zum Sammelgrab, bzw. Himmelgarten wird Tagsüber ermöglicht.
5. Nach Beendigung der Nutzungsvereinbarung wird die Leerung und der Rückbau der Zisterne ab Bodenkante auf meine Kosten durchgeführt und veranlasst.

Eine weitere Frage war bezüglich den dauerhaften Erhalt des Sammelgrabes nach Nutzungsbeendigung:

Würde es erreicht werden in Bayern eine Regelung für den dauerhaften Verbleib der Sammelasche in der Zisterne zu haben (was aktuell noch nicht der Fall ist), wäre Frau von Stromer (Stiftungsratvorsitzende) damit einverstanden dann die aktuell vorhandene Asche im Sammelgrab zu belassen? Der über den Boden stehende Teil würde Rückgebaut und ordentlich von oben verschlossen (ähnlich wie bei der Wasserzisterne daneben)?

Dies wolle sie und die Stiftung nicht.

Was letztenendes bedeutet: Wenn die Nutzungsvereinbarung abgelaufen ist, muss das Sammelgrab gemäß den Vorschriften geleert werden.

Wir haben jetzt jedoch eine erstmal "unbefristete" Lösung, soweit die Nutzungsvereinbarung nicht gekündigt wird und die jährliche Überweisung der 600.- Euro erfolgt.

Ich hoffe, dass wir damit einen aktzeptable Lösung gefunden haben.

Nun freuen wir uns auf den fleißigen Spendeneinsatz zum Erhalt des Sammelgrabes.
Wer dies unterstützen möchte, bitten wir auf nachfolgendes Konto seinen Beitrag bis 31.12.2019 zu überweisen.
Bitte unbedingt das Kennwort dazu schreiben.

Bank: Comdirekt
Inhaber: Roland Merker
IBAN: DE49 2004 1144 0185 0460 00
BIC: COBADEHD044

Kennwort: Sammelgrab Himmelgarten

Wir werden Sie über den Kontostand immer wieder informieren.

Beste Grüße aus Lauf

Ihr Roland Merker
Folgende Benutzer bedankten sich: Renate, Heidrich, diveturtle, Monty+Luna, Chrissy, Elise, charlydog, Christel, Aida, tammy2000, Lucla, ChristinaUndLeila, Kai G., Silvia, Alexa, Tinka04

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Renate
  • Renates Avatar
Mehr
12 Dez 2019 19:31 #9212 von Renate
Lieber Roland,

ich danke Dir für Deine Mühe und freue mich, dass mit Deiner Hilfe, unser Sammelgrab bestehen bleiben kann.

Ich verstehe allerdings nicht so recht, warum die Asche unserer Engel, sollte sich eine Regelung in Bayern in den nächsten Jahren finden, im Sammelgrab zu belassen nicht so von Frau von Stromer und der Stiftung akzeptiert werden kann.

Da kann man wohl nichts machen, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, vielleicht hat sie doch noch irgendwann ein Einsehen und erkennt, dass die Asche unserer geliebten Engel ja in der Erde niemanden stören sollte. Vor allen Dingen, wenn der obere Teil der Zisterne ja zurückgebaut werden kann, sollte dieser stören.

Zumindest hat sie ja eingelenkt und wir dürfen unser Sammelgrab im schönen Himmelgarten auf unbefristete Zeit, vorausgesetzt die Nutzungsvereinbarung wird nicht gekündigt, behalten und dürfen unsere geliebten Engel auch weiterhin besuchen.


❤️Ich bedanke mich auch nochmals bei euch allen, die ihr so liebevoll mit mir um den Erhalt unseres Himmelgarten gekämpft habt. Ihr seid die Besten ❤️

Weihnachten wird nun, zumindest für mich, nicht gar so schlimm, da ich weiß, dass mein Hexenmädchen nun erstmal in ihrer Ruhestätte bleiben darf.

Auf diesem Wege sende ich euch allen ❤️ herzlichste Grüße und eine dicke Umarmung. Nochmals ❤️ DANKE ❤️ DANKE ❤️ DANKE ❤️

Eure Renate mit ❤️Hexe für immer tief im Herzen❤️

Ich würde Jahrtausende lang die Sterne durchwandern,
in alle Formen mich kleiden,
in alle Sprachen des Lebens sprechen,
um dir einmal wieder zu begegnen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Monty+Luna, Chrissy, Elise, charlydog, Christel, Aida, ChristinaUndLeila, Kai G., Alexa, Tinka04

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Elise
  • Elises Avatar
Mehr
13 Dez 2019 05:16 - 13 Dez 2019 06:21 #9213 von Elise
Gemessen daran, dass Menschen mit ihren Krankheiten im Sarg, der sich auch irgendwann auflöst, beerdigt werden und auch die Erdbestattung von Urnen, ist die Asche unserer Tiere die umweltfreundlichste, keimfreieste und sauberste Lösung. Darum werde ich nie verstehen, dass die Tierasche nicht einfach vergraben oder verstreut werden kann, selbst auf der Mülldeponie würde mit der Zeit der Wind und Stürme die Asche irgendwohin verwehen....
Im Nachhinein stellt sich jetzt heraus, dass es besser gewesen wäre, eine Urne zu nehmen. Ich hätte sie öffnen können und die Asche an einem schönen Ort in meiner Nähe verstreuen können. Die Seele wäre frei, nirgends eingesperrt und ganz sicher hätte da kein „Hahn“ danach gekräht, was ich mit der Asche angestellt habe! Nie werde ich diese Bestimmungen verstehen!
Elise mit Bill

ₒₒஜ♥ஜₒₒ Lieber Bill(y), deine Seele ging zwar auf die große Reise, doch WIR ZWEI werden immer verbunden sein, auf eine stille, ganz besondere und wundervolle Weise ₒₒஜ♥ஜₒₒ
Letzte Änderung: 13 Dez 2019 06:21 von Elise.
Folgende Benutzer bedankten sich: Biene, Monty+Luna, Christel, Aida, Lucla, Alexa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Virtueller Tierfriedhof
Virtueller Tierfriedhof
ANUBIS Forum
ANUBIS-Forum
Gästebuch
Gästebuch
Produkte / Urnen
Produkte / Urnen
Presse / Downloads
Presse / Downloads
DEKRA zertifiziert